Frage von kleksii, 76

Ist es sicher vorbei?

Mein Ex Freund und ich waren ein 11 Monate zusammen. Klar hatten wir ab und zu Streit, aber dass hat sich dann auch wieder geklärt. Nach diesen 11 Monaten (war im August 2015) wollte er auf einmal eine Beziehungspause. Diese hatte er damals angesetzt, weil ich angeblich zu -anhänglich -eifersüchtig -stressig war. Während der Beziehungspause ist mir damals eben etwas dummes passiert. Ich bin ihm während der Pause mit einem anderen Jungen fremdgegangen (Kuss). Wir hatten einen schönen Jahrestag, trotz allem und dann hatte mich eine Freundin verraten. Ich habe meinem Exfreund damals 1.000 Mal erklärt, dass mir der Junge und Kuss nichts bedeutet hat. Er wollte es nicht einsehen und hat Schluss gemacht, was natürlich auch verstehe! Daraufhin waren wir knapp 1 1/2 Monate getrennt. In der Zeit hat er sich 4 mal mit meiner absoluten Erzfeindin getroffen, die über alles auf ihn steht. Am 25. Oktober 2015 hatte er sich wieder gemeldet und ich war bei ihm. Er hatte mich vermisst und mir verziehen. Wir waren daraufhin nur 72h zusammen, dann hat er das aus auf meine beste Freundin geschoben. Sie sei ja dran schuld, nur weil sie ihm gesagt hatte, dass er mich jetzt nicht mehr hängen lassen darf. Am 21.11.2015, knapp einem Monat später also, hat er sich wieder gemeldet. Wir haben uns getroffen und es war alles besser als vorher. Wir waren zusammen! Es war schön! Daraufhin war er 1 Monat im Ausland. Ich hatte ihn extra für seine Reise Briefe geschrieben und ihn als er zurück kam mit einem riesen Teddy vom Flughafen abgeholt. Wir hatten eine Mega schöne Zeit miteinander. Er war so süß zu mir und hat mich auf Hämden getragen, wo er nur konnte. Am 18.01 diesen Jahres war ich noch bei ihm. Er war wieder sehr süß zu mir und hat noch für die Zukunft gesprochen. Am 19.01 hatte er abends extra sein Zimmer so eingerichtet, wie es mir gefällt und am 20.01 hat er mich auf einmal nicht mehr geliebt! Einfach so! Wie wenn ich sage "Ich hasse euch alle" Ohne Grund- einfach so... Es hat mich alles sehr zerstört, ich habe viel geweint, aber jetzt kann ich nicht mehr weinen! Ich habe mit seiner Schwester gesprochen und sie meinte, dass es eine Laune sein kann. Jedoch klang mein Ex sehr ernst, als er es mir mitteilte, dass ich ihn nichts mehr bedeute. Seid diesem Tag stehen wir sozusagen auf Kontaktabbruch. In der Schule reden wir kein Wort und er schreibt mich nur noch an, wenn er etwas benötigt. Heute Abend kommt er zu einer Veranstaltung wo ich auch teilnehme (und seine Schwester). Ich weis nicht ob er wirklich nur wegen seiner Schwester kommt oder ob er wegen mir kommt, aber er kommt. Ich glaube das hinter dieser ganzen Sache entweder meine Erzfeindin steckt oder er einfach eine schlechte Laune hat. Jedoch kann es auch sein, dass er mich wirklich nicht mehr liebt, was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Ich bin nun völlig überfordert und weis nicht wie ich weiter machen soll. Bringen Hoffnungen auf ein Wiedersehen etwas oder sollte ich ihn lieber vergessen?

Antwort
von ichweisnetwas, 51

Wenns nach mir geht ist die frau auch nichtmehr teil meines lebens wenn sie nen anderen küsst. Ich hab da meine grundregeln die sowohl für mich als auch die partnerin fest sind.

Allerdings wollte er die pause also eigentlich ist er selbst schuld.

Für mich ist solch eine "Pause" gleichzusetzen mit "die beziehung ist aus"

Denn altes essen neu aufwärmen schmeckt nie so gut wie neues!

Kommentar von kleksii ,

Ja gut, aber das ist lange her. Er hatte mir verziehen und kam jetzt einfach so mit dem aus- ohne Grund!

Kommentar von ichweisnetwas ,

Wie gesagt aufgewärmtes eben. Das funktioniert meistens nicht

Antwort
von kkarin1980, 28

vergesse ihn einfach. soviel hin und her ist auf dauer sowieso nicht gut.

Antwort
von Irandi, 19

Auch wenn es nicht einfach sein wird vergiss in wenn er jetzt schon nicht weis was er will .

wie soll das dann weiter gehen er hat deine liebe nicht verdient ganz ehrlich du bist auch wer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community