Frage von KatzenkillerX88, 13

Ist es sicher seine Daten auf den Computer zu speichern?

Habe jede Menge Bilder und Videos, die ich gerne auf meinen Computer (eigentlich ein Ultrabook) speichern würde.

Auf einem USB Stick will ich die Daten nicht speichern, da ich 1. schlechte Erfahrungen bezüglich Haltbarkeit des Sticks gemacht habe und 2. ich es etwas unbequem finde wenn dann so ein Stick vom Gerät raus ragt, einmal ist mir der Laptop runtergefallen und der Stick war total verborgen.

Deswegen wäre eine Speicherkarte die bessere Wahl. Was mich an der Karte stört ist das man die Bilder in einer Zeile hat und nicht sieht (hoffe ihr wisst was ich meine).

Deswegen Spiele ich jetzt mit dem Gedanken die Daten einfach auf das Gerät/den Computer zu speichern.

Die Daten sind nichts Persönliches ala Hochzeitsfotos oder ähnliches allerdings für mich trotzdem wichtig, da es ziemlich anstrengend war diese Daten alle zusammen zu tragen.

Es sind auch Daten die nicht jeder sehen sollte, das Problem hätte sich mit abziehen des Sticks bzw. entfernen der Speicherkarte erledigt, wie mache ich das am effektivstem am Computer?

Mein Computer hat auch einen Fingerabdruckscanner aber mir ist es einmal gelungen diesen irgendwie zu umgehen.

Deswegen bin ich mir noch etwas unsicher mit dem Computer als Speichermedium.

Dazu kommt das ich nicht gerade zimperlich mit meinem Laptop umgehe wenn dieser muckt.

Also was meint ihr? Wie/Wo soll ich meine Daten am besten speichern/sichern?

Ich will die Daten OHNE Internet ansehen können deswegen kommen online Speicher nicht in Frage.

Antwort
von klugshicer, 6

Ich habe das Problem mit einem NAS gelöst - in das NAS habe ich zwei HDDs eingebaut, wobei die Daten gespiegelt werden. Zusätzlich mache ich noch regelmäßig eine Sicherung mittels RSYNC.

Auf meinen Rechnern habe ich seit dem überhaupt keine wichtigen Daten mehr.

Antwort
von Neubii, 8

Du kannst deine Daten verschlüsseln das ist einfach und sicher.

Truecrypt kann ich da sehr empfehlen

Kommentar von klugshicer ,

TrueCrypt gilt als veraltet und unsicher der Nachfolger wäre VeraCrypt.

Kommentar von Neubii ,

danke für die info hab mich lange nich mehr damit beschäftigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten