Frage von nuusa, 98

Ist es shlim jeden Tag Sport zu machen?

Habe bis zum Sommer noch einige Ziele betreffend meinem Körper...

Nun ist es so das ich 3x die Woche ins Fitness- Studio gehe, 2x Fussball Training habe & 1x die Woche ein Fussballspiel.
Das heisst ich mache 1 Tag pro Woche keinen Sport. Viele sagen ja der Körper braucht Ruhe um sich zu regenerieren. Jedoch fühle ich eher unwohl wenn ich an einen Tag lang keinen Sport mache... Ich schlafe allegemein viel besser wenn ich Sport gemacht habe. Was haltet ihr davon?

Antwort
von Amokhunter, 11

Fußball Training ist ja eher Kardio, also Ausdauersport, sofern deine Trainingstage gut verteilt sind, in deinem Fall also im Wechsel statt finden hast du ja deine Regenerationstage.

1 Tag komplett Pause ist sicher nicht so verkehrt, wenns dir dennoch unter den Nägeln brennt wäre lockeres Kardio mit leichter bis mittlerer Intensität kein Beinbruch.

Denn es ist durchaus auch abhängig von der Intensität und natürlich auch dem persönlichen Trainingsstand. Jemand, der mehrmals die Woche Sport treibt mit einer Intensität die durchaus Schweißtreibend ist, der gewöhnt seinen Körper ja auch an diese Belastung, die er dann immer besser ab kann (sofern mans auch nicht übertreibt).

Antwort
von MeineKrim, 36

Guten Abend

Wie sieht den dein Trainingsplan im Studio aus(Stichwort Intensität/Wiederholungsbereich)? Wie ist deine wöchentliche Organisation ?

Sind deine Beintrainingstage weit genug voneinander und vom Fußball entfernt?

Sofern du dich an dieses Pensum herangearbeitet hast dürfte dein ZNS (Zentrales Nervensystem) und dein Kreislauf sich angepasst haben. Problematisch könnte vor allem das Beintraing sein , aber das merkst du ganz schnell , denn dann brechen die Kraftwerte ein und du wirst weniger effektiv sprinten ,laufen und schiessen können...

Tobi

Antwort
von Steffile, 33

Mein Sohn (12) trainiert 6x3Std. die Woche, ist topfit und seinem Trainer nach reicht ein normaler Nachtschlaf vellig fuer die Muskelregeneration.

Kommentar von MeineKrim ,

das kommt auf die Intensität an...beim Kraftsport reicht eine Nacht bei Weitem nicht aus..?

Kommentar von Steffile ,

Bei ihm  ist es Schwimmen, mit Ausdauer- und Kraftsport kombiniert, und der Fragesteller macht ja auch verschiedene Sportarten.

Antwort
von PatrickGraf, 7

Also es ist eigentlich ganz einfach:So lange du kein Dauermuskelkater hast und ausreichend schlaf also nicht weniger als 7 Stunden ist alles gut wenn du jedoch von einem zum anderen Training Muskelkater hast und bis zum nächsten training an dem du diese Muskel gruppe trainierst den Muskelkater behältst ist es übertraining.

Hab gemerkt das ich einen komischen Satzbau verwendet hab aber möchte es nicht nochmal neu schreiben
Kannst mir schreiben wenn du fragen rund ums thema Training hast

Grüße Patrick

Antwort
von melman86c, 27

Dieses Gefühl das man zu wenig Sport macht, kenn ich. Der größte Feind des Muskelaufbaus ist fehlende Regeneration. Überlaste deine Beine beim Fitness nicht. Man sollte großen Muskelgruppen wie Brust, Beine, Rücken 5-7 Tage Regeneration geben. Auch durch jeden zweiten Tag Bizepstraining, wird er nicht größer.

Antwort
von MaxHilft01, 43

Geht allen so, aber nimm das ruhig ernst. Wie soll dein Körper Muskeln aufbauen, wenn er ständig Leistung erbringen muss.

Antwort
von Dexter10x, 38

Wenn du genug schläfst und genug Kalorien zu dir nimmst hört sich das doch super an. 

Dir geht es gut damit? Um so besser! 

Antwort
von jaxstar, 6

Solang die Fitnessstudio Tage verteilt sind ist alles ok

Antwort
von FindAWayOut, 25

Unsinn... solange du nicht 24/7 Sport machst sollte das klar gehen denke ich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community