Frage von momosina, 102

Ist es sexuellermissbrauch wenn mein Partner mit den kindern Badet.?

Kann meine Schwester eine Anzeige gegen Körperverletzung und Missbrauch schutzbefohlene zurück nehmen. Sie hat ihren Partner Angezeigt weil er ihr eine Ohrfeigen gab und ihrer kleinen Tochter mit dem Kochlöffel den Popo klopfte. Die kleine hatte danach ein Blauen Popo. Sie machte davon auch Bilder und zeigte es der Polizei. Zudem hat Sie auch mitgeteilt dass er mit den Kids badet,darauf hin nahm die Polizei auf das dies ein Sexuellermissbrauch Schutzbefohlene ist. Jetzt will Sie die Anzeige zurück ziehen weil sie sich Ausgesprochen haben. Ihm wurde auch Untersagt sich der Wohnung zu nähern. Was ich noch dazu sagen möchte ist,es ging nur um eine Leichte Körperverletzung und nicht um Missbrauch. Er hat die Kinder nicht missbraucht. Wie kommt da die Polizei drauf nur weil ein Eltern teil mit den Kids badet. Sie will die Anzeige zurück ziehen.

Was kann Sie tun.

Antwort
von lenticularis, 53

Natürlich darf man mit seinen Kindern baden, duschen, in die Sauna gehen... Ich frage mich was genau sie da der Polizei erzählt hat, dass es als Missbrauch ausgelegt wird.. aber ich bin auch kein Jurist.

Kommentar von BellaBoo ,

och...der Polizei reichten sicher auch die Bilder des blauen Hinterns der kleinen Tochter um da weitergehend noch zu ermitteln...das der Missbrauch quark ist, das ist ja klar...aber der Rest der Story würde mir reichen um den Kerl nicht mehr in die Nähe meiner Nichten und Neffen zu lassen...

Antwort
von Donbal, 64

Am besten fragt sie die Polizei selbst. Misshandlung an einem Kind, da kann man denk ich schwer die Anzeige zurückziehen. Schließlich kann man ja nicht einfach sein eigenes Kind schlagen und das ist dann in Ordnung, weil niemand Anzeige erstattet.

Was die Sache mit dem Baden angeht, so lässt da die Polizei sicher mit sich reden, schließlich ist ja nichts verwerflich daran, mit seinem Kind zu baden. Das geht ja auch prima ohne Sexuelle Handlungen.

Antwort
von casala, 39

quark - die polizei geht mit sicherheit erst mal von verdacht auf mißbrauch aus. wie die darauf kommen? frag mal deine schwester. schließlich hat SIE die aussage getätigt. die mißhandlung schutzbefohlener wird aber bestehen bleiben. nach neuer rechtsprechung gibt es nämlich ein züchtigungsverbot, egal ob eltern oder anderswer.

Antwort
von BellaBoo, 24

An sich ist das kein sexueller Missbrauch...

Aber wie kann sie einen Mann zurücknehmen, der ihrem Kind den Hintern blau schlägt ? Das ist ja nicht "Popo-Klopfen", wenn es nachher blau ist und wie könnt ihr als Familie das auch noch unterstützen ? Ich finde es ja schon schlimm, wenn man einem Kind eine Ohrfeige gibt...aber das kann ich als Mutter eines pubertierenden Kindes noch nachvollziehen, das es vorkommen kann. Aber er benutzt auch noch ein Hilfsmittel ! Soll er als nächstes den Gürtel nehmen und das Kind damit streicheln ?

Was sie tun kann ? Sich und ihre Kinder vor diesem Mann in Sicherheit bringen ! Ich hoffe, das das Jugendamt hier nicht beide Augen zudrückt ! Der Mann verdient Strafe und deine Schwester, wenn sie auch noch das akzeptiert, auch ! Das darf ja echt nicht wahr sein !

Antwort
von Bestie10, 42

ich persönlich bade nicht mit meinen Kindern !

wenn das eine/einer tut, was ist da dabei?

 wer darin bereits Mißbrauch vermuten, braucht einen Arzt

Kommentar von BellaBoo ,

Ihr überlest alle, das er dem Kind mit einem Kochlöffel den Hintern blau gehauen habt...oder ist das in Ordnung ?

Kommentar von Bestie10 ,

überlesen ?

da waren mehrere Punkte,

bin ich gesetzlich verpflichtet zu jedem Punkt ein Statement abzugeben ?

Kommentar von BellaBoo ,

Wenn man schon eine Antwort zu einem Thema gibt, sollte diese auch vollständig sein oder man kann es grad lassen. Sich nur das einfachste rauspicken ist aber, nunja das einfachste nicht wahr, dann muss man zumindest keine wirklich kritische Stellung beziehen.

Antwort
von Xboyunknown, 32

Er soll einfach nach Hause kommen (ist ja deine Wohnung da kannst du reinlassen wen du wilst)

Ich denke mal Kinder brauchen ihren Papa, bei meinem großen Halbbruder hat seine Mutter den Kontakt blockiert als der 13 war, der war danach depressiv hat Dorgen genommen und war dann 6 Jahre lang Herionjunkie.

Und ich könnte mir auch nicht vorstellen wenn mir jemand verbieten würde meinen Papa zu sehen, ich glaub das würde der nicht lange durchhalten

Kommentar von BellaBoo ,

Klar, die Kinder brauchen einen Papa, der ihnen den Hintern schon als kleine Kinder blau prügelt... solche Kinder werden auch nie depressiv und nehmen Drogen oder prügeln nachher ihre eigenen Kinder, weil sie es nie besser kennengelernt haben.

Ich glaube, du hast einfach einen guten Papa...aber der Mann da, der seine Frau schlägt und die Kinder blau prügelt ist sicher keiner !

Kommentar von Xboyunknown ,

Ja, das stimmt.

Vielleicht ist das hier doch eher ein Erwachsenenthema und vielleicht sollte ich jetzt besser schlafen...

Kommentar von BellaBoo ,

Sei froh, das du dich damit nicht auskennst...ich wünsche dir auch, das du das nie im Leben erfahren musst !

Aber schlafen solltest du echt gehen...

Antwort
von Utuned145, 2

Heißt dein Partner zufällig Frittzel und kommt aus Österreich?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten