Frage von DeadlineDodo, 24

Ist es seltsam, wenn man mit 15 besser mit Erwachsenen spricht als mit Gleichaltriger?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 1

Hallo!

Das ist nicht seltsam --------> mach' dir keine Sorgen. Es kommt auch auf das Umfeld an dem man ausgesetzt ist & wenn man dort mit Gleichaltrigen zu tun hat, die man nicht abkann bzw. mit denen man einfach nicht auf einer Wellenlänge "funkt", kann ich das schon verstehen.

Ich galt auch manchmal als komisch, weil ich meine Freunde als Realschüler allesamt auf der Hauptschule hatte oder auch in der Parallelklasse.. aber ich konnte mit meiner Klasse echt nix anfangen, die waren einfach volle Kanne primitiv.

Wenn du besser mit Erwachsenen klarkommst, halte ich das nicht für schlimm & lass' dir da auch nix einreden von wegen seltsam und so :)

Weiterhin alles Gute für dich..!!

Antwort
von AJuergen, 1

Keineswegs , es liegt ja nicht am Alter ob man sich mit jemandem gut Unterhalten kann oder nicht , sondern an die Themen . 
Du wirst dich bestimmt nicht mit allen Älteren gut Unterhalten können .

Irgendwo gibt es bestimmt auch Leute in deinem Alter mit denen du gut reden könntest , vielleicht hast du den falschen Freundeskreis,jeder Mensch hat ja andere Interessen. Schau dich einfach mal um vielleicht findest du ja welche . 

Aber von Älteren kann man ja auch Lebens Erfahrungen mitnehmen besonders wenn Ältere ihre Fehler die sie gemacht haben ehrlich zugeben .
Dann kannst du vermeiden die selben zu machen . 

LG

Antwort
von Schwoaze, 8

Glaubst Du, sehen das die Erwachsenen auch so?

Es ist sicher nicht schlecht, mit Erwachsenen gern zu sprechen. Dabei gibt's immer wieder Neues zu erfahren, zu lernen.

Antwort
von Filicity, 12

Nein es ist nicht seltsam. Ich bin zwar schon älter aber ala ich 15 war habe ich auch immer mit alter en Leuten geredet. Ich fand es nämlich spannender was sie erzählt haben als die Sachen die die Gleichaltrigen geredet haben.

Antwort
von SaraWarHier, 11

Nein, das kommt durchaus vor, wenn bspw. der Erwachsene sich "auf dein Niveau" begibt/bei erhöhter Intelligenz/bei Fachdiskussionen/wenn man sich sympathisch ist/wenn du reifer bist als deine Altersgenossen/wenn deine Altersgenossen unreifer sind als du/wenn du dich verstellst/such dir etwas aus.

Ist doch auch mal ganz angenehm, nicht immer nur über das andere Geschlecht, Penis-Witze und Schminke reden zu müssen. 

Kommentar von DeadlineDodo ,

Das Problem ist eher, dass ich kein Stück eines "Assis" in mir habe...

Kommentar von SaraWarHier ,

Was soll daran ein Problem sein? Ich bin auch nicht asozial, habe auch meine Freunde entsprechend "gewählt" und komme super damit klar. Pass nur auf, dass du dann nicht geärgert wirst, weil du dich für älter/erwachsener/reifer hältst als deine Mitschüler und dich damit lächerlich machst. Es ist ja okay, mit älteren zu sprechen, aber du solltest dir auch Freunde suchen, die sich alterstechnisch auf deinem Niveau befinden - heißt ja nicht automatisch, dass die sich nicht auch geistig und intellektuell mit dir auf einer Wellenlänge befinden können. 

Antwort
von VisionDativ, 5

Warum denn seltsam?

Ein 15-jähriger kann doch auch noch mehr Interessen haben als nur Onlinegames oder die Charts oder die Schule.

Und wenn seine gleichaltrigen Freunde nicht weiter denken können oder weiter entwickelt sind als Games, Charts oder Schule ist es vollkommen verständlich, wenn man sich Gesprächspartner sucht, mit den man über mehr nur Dinge spricht, die in der Pubertät angesagt sind.


Antwort
von Phoenix130501, 6

Freundschaft kennt kein Alter :)

Antwort
von Reisekoffer3a, 6

...ist bestimmt nicht " seltsam " sondern ganz vernünftig.

Man kann den anderen besser verstehen und lernt bestimmt noch was

an Lebenserfahrung dazu ......

Antwort
von 762002, 15

Nein ist nicht seltsam

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten