Frage von indubioproreoo, 109

Ist es seltsam, wenn eine Abiturientin mit einem Assistenzarzt zusammen ist?

Also eine, die gerade ihr Abi schreibt und danach erst ihr Studium beginnt mit einem, der bereits fertig studiert hat und jetzt anfängt, als Assistenzarzt zu arbeiten.

Antwort
von ASRvw, 17

Moin.

Lasse das Medizinstudium mal außer Acht, dann ist da eine über 18 jährige mit einem Mittzwanziger zusammen. Ist das für Dich in der heutigen Zeit irgendwie befremdlich?

Wenn ja, werde einfach mal weltoffener.

Wenn nein, was sollte da durch das Medizinstudium anders dran sein?

- -
ASRvw de André

Antwort
von michy1972, 49

Mach dir keine Gedanken darüber was andere denken könnten...!!!

Ich bin seit bald 7 Jahren mit einer 15 Jahre jüngeren Frau zusammen. Ich hatte anfangs mega Stress mit mir selbst, desswegen. Doch in den 7 Jahren die wir zusammen sind zählte niemals der Unterschied. Egal welcher Unterschied zwischen zwei sich liebenden Menschen besteht.

Liebe steht über allen Regeln...

Antwort
von mariontheresa, 31

Als ich meinen Mann kennenlernte war ich 16 und ging noch zur Schule, er war 23 und Student. 3 Jahre später haben wir geheiratet, das ist jetzt 47 Jahre her. Wo ist das Problem?

Antwort
von bachforelle49, 11

eher nicht, weil ja von Vorteil... Hauptsache, Liebe zählt...wenn du allerdings an einen Besserwisser geraten bist, der nach höheren Weihen a la Sauerbruch strebt, dann könntest du auch ins Hintertreffen geraten und als qualifizierte jederzeit zur Verfügung stehende Krankenschwester durchgehen... die Frage ist, ob du auch Medizin zu studieren gedenkst und ob dir dann klar ist, daß im optimalsten Fall 2 Mediziner im Haus sind, was das schlimmste ja nicht wäre.. oder ob sagen wir mal dein Fach sich mit Medizin verträgt..aber grundsätzlich zählt zuerst einmal eure Zuneigung

Antwort
von DuddyYo, 40

Warum sollte das seltsam sein?

Lös dich von den gesellschaftlichen Konventionen und leb dein Leben einfach so wie es dich glücklich macht.

Wenn man sich liebt, dann ist alles erlaubt. 
(Was noch im rechtlichen Rahmen ist ;))

Viel Glück euch beiden!

Antwort
von elha98, 19

Nö, für mich wäre das moralisch vertretbar, solang die jüngere Partie volljährig ist und weiß, was sie tut. 

Antwort
von Fraganti, 6

Nee, die Sorte Männer, die sich junge, naive, leicht zu manupulierende Mädchen sucht und ihnen etwas von ewiger Liebe vorgaukelt, ist recht weit verbreitet. 

Typen, die auf geerdete Frauen mit Lebenserfahrung, eigener Meinung, eigenem Willen und Menschenkenntnis stehen, ist weit seltener. Aber sowas wollen sie alle, nachdem sie mit einigen aus der ersten Kategorie mächtig auf den Hintern gefallen sind. 

Antwort
von Sockendiebin94, 40

Wo die Liebe hinfällt. ;) Außerdem wirst du volljähirg sein. Er eben Ende/Mitte zwanzig. Na und? :)

Antwort
von giulianoa, 44

was soll daran komisch sein. Ist doch dein Problem mit wem und mit was du zusammen bist.

Antwort
von Katzenreiniger, 37

Selbst wenn das jemand seltsam findet, dann ist es halt so. Und?

Antwort
von BarbaraAndree, 39

Was ist daran zu beanstanden?

Antwort
von Mignon5, 42

Die Frage ist nicht Abiturientin/Assistenzarzt. Ich würde eher den Altersunterschied in Betracht ziehen.

Antwort
von Dukedo, 32

Wüsste nicht wieso

Antwort
von Santamonicagirl, 6

Nein ist es nicht 

Antwort
von GerTurtleCookie, 29

Neee meine freundin fängt erst nächstes jahr mit dem abi an und ihr freund ist konditor also so 22 und sie ist 18

Antwort
von Universal0, 46

da ist nichts seltsames zu befürchten:) Es geht nicht um den Beruf auch nicht der Alter groob gesehen, wenns passiert...passierts:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community