Frage von Bloodsoul1998, 87

ist es seltsam sich in seinen chatpartnerin zuverlieben?

wir schreiben fast jeden tag und das seit etwa ne monat

Antwort
von XSeiDuSelbstX, 50

Ich glaube, dass das nicht wirklich seltsam ist und von der Person abhängt. Ich kenne Leute, die sich so kennengelernt und verliebt haben (nur durch chatten und auch online zocken). Sie haben sich über so ziemlich alles ausgetauscht, auch die Wohnadresse, und irgendwann ist er dann einfach vor ihrer Tür (mehrere Stunden entfernt) gestanden und alles hat sich dann ziemlich schnell weiterentwickelt (sind zusammen gezogen). Sie sind heute noch immer zusammen. 

Ich hingegen glaube nicht das ich mich nur durchs chatten verlieben könnte. Zudem gibt es leider mehr als genügend Fakes, weshalb ich den ganzen generell ein bisschen misstraue. 

Wie auch immer, freu dich einfach, dass du jemanden gefunden hast, der diese Gefühle bei dir auslöst, genieße jede Sekunde davon und denk gar nicht daran, ob das irgendwer seltsam findet.  Toi, Toi, Toi =) !

Antwort
von Elekstorm, 16

Achtung wenn die Frau sich Treffen will kurzfristig was zwischen kam, kann ja mal passieren doch beim 3. Mal kannst du sie vergessen. Kenne genug die nur hingehalten wurden. Warum es Frauen und Männer gibt die so mit Gefühlen spielen? Warum sie sich fast über Jahre hingehalten haben lassen? Die Liebe macht wohl blind fürs offensichtliche. 

Es ist voll okay das man sich in der Heutigenzeit eher online verliebt. Ich hab mein Mann auch online kennengelernt und er hat ganzschön gezögert sich zu treffen lach.

Noch ein Tipp gerade Frauen sind oft nicht wirklich Fraun sondern Männlich, warum? Haben wohl ihren Spaß daran... Nun wenn ihr Telefoniert oder Skypt kein Ding dann weißt du ja das sie echt ist. Sein online kann man alles... Also real kann sie anders sein, kann auch sein das du dich real garnicgt verliebt fühlst dann passt die Chemi nicht. 

Ich bin seit 15 Jahren bald Charerin, ich hab viel erlebt und Dinge gesehen die ich u.a. Nicht sehen wollte... Bleib wachsam intepretiere erst mal nicht zu viel rein. Es kann auch sein das sie deine Gefühle nicht erwiedert. In mich waren schon so viele verknallt... Gerade Männer intepretieren oft die liebenswert gemeinten Gesten....

Ich wünsche dir aber das es gut läuft wollte dich nur wahrnen vor den Schattenseiten 

Antwort
von kami1a, 18

Hallo! Jeder Kontakt - auch über Chat / das Netz kann Liebe machen. Ist natürlich gefährlicher oder zumindest unsicherer als wenn die Liebe durch gemeinsame Aktivitäten entsteht. 

Im Netz lässt sich halt leichter lügen, alles Gute.

Antwort
von felixuser, 41

Kennt man eine Person rein aus einer virtuellen Umgebung, birgt das die Gefahr, das man sich in eine selbst geschaffenes Abbild vertieft. 

Häufig hat das eben zur folge, das dein gegenüber die Erwartungen nicht erfüllen kann, die man nicht selten in diese Personen hineininterpretiert.

Außerdem zeigt man in Virtuellen Umgebungen, immer nur seine Positiven seiten, und niemals auch die Fehler und Macken, dies führt natürlich häufig auch zu Missverständnissen.  

Kommentar von Elekstorm ,

Meiner Bekannten, sie mag Rollenspiele nicht sexuelle, sie hat mit einer männlichen Rolle zusammen gespielt, waren ein Paar sie hatte sich Hoffnung gemacht und gefragt wies außerhalb aussieht. Da fand sie raus das es eine Frau ist, welche die Rolle spielt und das was sie geschrieben haben nur fiktiv ist und sie real keine Gefühle für sie hat. Sie lebt ihre Rollen und jede mit Hingabe, aber nimmts nicbt persönlich. Tja das hatte ihr ganzschön weh getan. 

So viel zum Thema Missverständnis...

Antwort
von Herb3472, 32

Überhaupt nicht. Ich lebe seit 16 Jahren mit meiner damaligen Chatpartnerin zusammen. Ich habe meinen Haushalt aufgelöst und bin zu ihr gezogen, weil die 250 km Entfernung doch etwas weit waren. Wir lieben einander nach wie vor wie am ersten Tag.

Kommentar von Elekstorm ,

Nähe zueinander ist das schönnste.

Antwort
von Michisophie, 17

Na klar ist das möglich nur ist diese verliebtheit mit vorsicht zu genießen. Meine Beste Freundin (19) verliebte sich auch in einem Chat… Sie schrieben ein ganzes Jahr schon miteinander und sie war wirklich schon verliebt.. Er wohnte nur zu weit weg das man sich treffen könnte. Erst letzte Woche ist sie darauf hingewissen worden das er ein Fake sei. Er gab sich als eine ganz andere Person aus als die die er scheinte zu sein. Er sagte ihr dan das die gefühle doch echt waren... Naja meine Freundin ist so enteuscht und passt in zukunft einfach auf.

Antwort
von freezyderfrosch, 49

Ich kenne das selbst von mir. Aber ich würde heutzutage jeden persönlichen Kontakt vorziehen. Stimme, Körperkontakt, Blickkontakt, Körperhaltung, Gesichtsausdruck..etc. Das alles fehlt eben im Chat.

Antwort
von Dreams97, 8

Hallo!

Daran ist doch nichts seltsam! Andere verlieben sich in ihre Lehrer oder in Schauspieler oder Sänger. 

Grüße, Dreams97

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community