Frage von Nilesk, 32

Ist es sehr schlimm sitzen zu bleiben?

Bin in der 9 ten Realschule und bleibe dieses Jahr höchstwahrscheinlich sitzen.. Aber wenn wäre es sehr schlimm!? Also jeder redet ja das man es später Bereut undsowas aber eig ist es doch auch was positives wie zB neue Leute und das man es dieses Jahr einfch besser macht oder!? Weil auch wenn ich jetzt nur noch 1er schreiben würde, würde es im Zeugnis nicht sehr viel ändern ( bwr: 5, mathe : 5,deutsch: 5, englisch : 5 Chemie: 6 ...und der Rest nur 3er) oder gebe es doch noch eine Möglichkeit das mich bis zum Schuljahres Ende verbessebere. Oke es it aber auch klar das ich nicht locker 1er schaffen würde eher so 4-3er

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 16

Nein,in diesemfall vlt. durchaus sinnvoll. Du kannst so die Lücken in den Fächern aufarbeiten und dich wieder steigern. In den folgenden Schuljahren hast du es dann unter umständen leichter.

Antwort
von MaryYosephiene, 19

nein, du lernst mehr... du hast die Chance es besser oder überhaupt zu verstehen.... du hast zwar ein jahr mehr, ja gut, aber komm, es ist besser als würdest du gerade noch so durchkommen und dann in der nächsten klassenstufe total absemmeln würdest.

also halte das jahr länger durch und liebe grüße, Mary

Antwort
von beangato, 12

Streng Dich noch ein bisschen an - vlt. schaffst Du ja in allen 5er - und 6er Fächern wenigstens 4er. Dann bleibst Du nicht sitzen.

Solltest Du eine Ehrenrunde drehen müssen, ist das auch nicht so schlimm. Mein Sohn musste das auch und hat trotzdem einen Berufsabschluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten