Ist es schwer Muskeln aufzubauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

 Was sollte bei der Ernährung und beim Training beachtet werden?

Ernährung : Für den Anfänger überraschend wenig. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Training : Vielseitigkeit ist da angesagt. Gerade Anfänger neigen dazu die Arme isoliert zu sehr zu trainieren - und vernachlässigen die wichtigen Beine. 

Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
12.05.2016, 17:47

Danke für den Stern. Noch : Zumindest im 1. Jahr sollte man Ganzkörpertraining machen - danach kann man sich die Frage neu stellen. Fast immer wird zu früh gesplittet weil man sich am Spitzensportler oder Könner von eigenen Gnaden orientiert.

0

Wer mit dem Training ganz neu beginnt, wird mehre´Muskeln zulegen als jener, der schon einige Jahre dabei ist.

https://www.marathonfitness.de/wie-schnell-muskeln-aufbauen/

Im Regelfall sollte nach einem halben Jahr erste optische Veränderungen bei einem ganzheitlich gut strukturierten Training sichtbar sein.

Wichtig ist dabei, dass Du das Programm abwechslungsreich gestaltest, also nicht immer das Gleiche machen.

So kann Dein Körper sich an keine Rountine gewöhnen.

Generell ist Muskelaufbau nur im Kalorieüberschuss möglich.

Die Bringerübungen sind all jene Freihantelübungen oder Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, die die großen Muskelgruppen (Beine, Rücken, Brust) ansprechen und über mehrere Gelenke gehen.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich war es nicht schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es sehr schnell gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung egal. Hauptsache nicht zu viel Essen und nicht zu viel Fettiges zeug in sich rein stopfen. Muskeln aufbauen wird nicht von Heut auf Morgen passieren das braucht Zeit. Und zwar viel Zeit. Man sollte auch nicht sofort die Schwersten Hanteln nehmen, man kann auch ganz leichte nehmen sowie 2 kg oder wenn du mehr schaffst kannst du 5-6 kg nehmen. Aber nicht überstürzen. Übungen ordentlich sauber und vor allem "langsam" ausführen. Und am besten ich bin erst 13 aber ich brauche auch ein bisschen Muskeln :P für mein späteres Praktikum braucht man ordentlich Muskeln und Kraft. Aber zurück zum Thema einfach alles wie gesagt Sauber,langsam,ordentlich ausführen nichts überstürzen und du wirst nach einigen Wochen schon einige Erfolge sehen und auch Spüren. 

LG Modor :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ModorMadness
04.05.2016, 21:23

Und wenn du keine Hanteln hast oder geschweige keine Kaufen willst/kannst, könntest du Liegestütz machen oder Sit-ups oder aber auch Klimmzüge machen.

0

Was möchtest Du wissen?