Frage von BVB565, 30

Ist es schwer, ein Android-Gerät zu rooten?

Ich habe auf einer Seite eine Step-by-Step-Anleitung gefunden, wie man ein solches Gerät rootet. Meine Frage ist, ob das einfach durchzuführen ist oder nicht? Wollte, wenn ich das Gerät habe, Link2SD installieren und dafür braucht man Superuser-Rechte.

Mit freundlichen Grüßen
BVB565

Antwort
von simon151102, 21

Ist ganz einfach.
Du kannst im Play Store die App Kingo Root installieren.
Da rootest du es einfach per Knopfdruck

Kommentar von androhecker ,

Die Play Store App kann das nicht, sowas wird von Google immer entfernt. Mal ganz nebenbei ist der Root einfach nur schlecht, SuperSu von Chainfire ist am besten.

Kommentar von simon151102 ,

Bei mir geht's, für mein Gerät gibt's das von Chainfire nicht ^^

Kommentar von androhecker ,

Man findet für jedes Gerät einen guten Root, Kingo ist schlecht, es fehlen einige Funktionen und die Installation sorgt häufig für Probleme.

Antwort
von TechnikFAQ, 11

Samsung Geräte kann man sehr einfach rooten. Was hast du für ein Gerät?

Kommentar von BVB565 ,

Wollte mir im Oktober das Samsung Galaxy J5 zulegen.

Antwort
von androhecker, 18

Eigentlich nicht, wenn man sich an eine gute Anleitung hält, passiert in der Regel nichts außer der Root.

Bei den meisten Geräten (ausgenommen Samsung) werden aber beim entsperren des Bootloaders alle App und deren Daten gelöscht.

Root Apps solltest du nicht verwenden, die sind einfach nur schlecht.

Kommentar von Halit08 ,

Ich bin ein Profi darinn ! :D Habe mein S4 mini gerootet.

jetzt kann ich fasst alle spiele hacken bzw. kostenpflichtige spiele, kostenlose herunterladen und spielen !!! nein nicht schwehr ! gib bei Youtube: Odin Root (dein handy name) und dir jedes verdammtes Video anschauen ;)

Kommentar von androhecker ,

Du bist kein Profi, wohl eher hast du keine Ahnung.

Antwort
von tide1109, 15

Am besten:

Custom Recovery installieren -> aktuelles Android löschen -> passende CyanogenMod Version und GApps Version installieren -> fertig

Wenn man möchte kann man die GApps weglassen und man hat ein Google freies Handy, nur man muss ein anderen Weg finden zum Apps installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community