Frage von Aleks3000, 102

Ist es schon zu viel?

Hallo Leute

Ich habe das Wochenende 1g Speed weggezogen. Mein letztes mal war vor ca. 2-3 Wochen. Ich möchte auf das zukommende Wochenende wieder 1g Speed holen aber ich habe die Befürchtung, dass es zu viel ist. Ich möchte nicht, dass mein Körper ne zu heftige Toleranz dafür aufbaut.

Ich wollte daher wissen ob ich mir diesen Gramm noch gönnen darf oder ratet ihr davon ab?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Martnoderyo, 60

Du wirst es wahrscheinlich eh machen, deswegen rate ich dir jetzt einfach auch mal nicht ab. Weißt ja sicher selbst das es nicht gesund ist, mh?

Eine Toleranz wird sich nicht aufgebaut haben. Das ist bei Speed n bissl anders als zB bei Dingern. Also wirst du wohl den "vollen Rausch" erleben.

Übertreibs aber bitte nicht. Mit Chemie kanns auch ganz schnell nach hinten los gehen.

Kommentar von Aleks3000 ,

Also wenn ich mir diesen Gramm Speed noch gönne (ich mache danach eh wieder ne Weile Pause von dem Zeug, weil wie du schon gesagt hast "Mit Chemie kanns auch ganz schnell nach hinten los gehen.") wäre es keine all zu grosse Tragödie für meinen Körper? 

Kommentar von Martnoderyo ,

Das habe ich nicht behauptet und will ich auch nicht behaupten. Das ist von Menschzu Mensch unterschiedlich. Einer kippt nach 0,5 um, der andere zieht sich jeden Tag n Gramm rein...

In meiner "harten zeit" hab ichs auch übertrieben und steh heute auch noch... Von der Toleranz hab ich aber nach spätestens ner Woche Pause nix mehr gemerkt.

Kommentar von Aleks3000 ,

Ja das ist schon klar, dass es bei jedem anders ist, aber ich habe eben im Internet so viel von Amphetamin gelesen, dass in meinem Hinterkopf eine gewisse (sagen wir mal) Angst zu dem Zeug besteht, wenn ich wieder was ziehe. Ich will es einfach nicht übertreiben da ich grossen Respekt vor Drogen habe.

Kommentar von Martnoderyo ,

Im Internet stehen halt leider immer nur die Härtefälle. Ist wie wenn man n wehwehchen hat und danach googled man gleich Krebs im Endstadium hat. :D

Sollte absolut klar gehn. Wie gesagt... hatte auch meine Zeit und da hab ich weit mehr gemacht als du hier grade schilderst.

Bevor ich ne Abmahnung oder so etwas riskiere sei noch gesagt das ich hier keineswegs jemanden zum Drogenkonsum anstiften will. Ich finde es aber wichtig das darüber geredet wird, weil aufhalten kann man die, die es wollen eh nicht.

Kommentar von Aleks3000 ,

Hahaha ist echt so. 

Freut mich, dass ich von einem beraten werde der selber Erfahrungen damit gemacht hat. 😃

Keine Sorge ich stifte mich eh selber zum Drogenkonsum an. 😂 

Antwort
von jfjdjdzfjeu, 53

Mach lieber einen Entzug ( Ich mein es nicht böse ) Im gegenteil:ich meine es gut

Kommentar von Aleks3000 ,

Ich bin nicht süchtig nach dem Zeug. Ich entwickle im Allgemeinen keine Sucht zu Drogen mit Ausnahme von Koks😁 Kann ich mir aber mit meinem Lehrlingslohn nicht leisten. Schade hahah.

Kommentar von jfjdjdzfjeu ,

Keiner kommt davon weg!!

Kommentar von Aleks3000 ,

Ja stimmt. Sowas hat noch niemand geschafft und wenn doch dann ist es ein Lügner oder eine Hexe!!

Antwort
von xCeltic, 58

Wenn du dein Körper zerstören willst, ist es deine Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten