Ist es schon Freiheitsberaubung, wenn man einer Person Dinge wegnimmt, die sie zum Laufen braucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was du hier beschreibst, ist Diebstahl. Freiheitsberaubung läge vor, wenn du die Person gegen ihren Willen fesseln oder einsperren würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist keine Freiheitsberaubung. Man nimmt dem Opfer nicht die Bewegungsfreiheit, man verhindert lediglich, dass das Opfer sich auf die gewünschte Art und Weise fortbewegen kann. Damit wird der TB des § 239 StGB nicht erfüllt. 

Auch Diebstahl sehe ich nicht, da die Gehhilfe nur zu dem Zweck der Einschränkung der Fortbewegungsmöglichkeit, aber nicht zur Zueignung weggenommen wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist Diebstahl, Gewalt, wenn er sich verletzt Körperverletzung, auf jeden Fall Gewalt und schlichtweg gemein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verwirrtesmausi
29.09.2016, 20:42

wieso sollte sowas jemand machen, außer bei einem Überfall?

0

Was möchtest Du wissen?