Frage von TolgaTn50, 58

Ist es Schmerzhaft Backenzähne gezogen zu bekommen?

Am Dienstag werden bei mir zwei von Karies befallene Backenzähne gezogen und wollte deshalb wissen ob ich mich auf schmerzen einstellen sollte

Antwort
von Cara2608, 31

Wenn die Betäubung nach lässt, kann es zu Wundschmerz kommen (muss aber nicht - gibt auch Patienten die gar nichts gemerkt haben).

Wichtig ist, dass du dich an die Vorgaben hälst wie zb. nicht rauchen, Alkohol trinken etc., denn das kann zu Wundheilungsstörungen führen und das ist sehr schmerzhaft.

Wenn du diese Punkte beachtest (frag deinen ZA danach!), wird das alles schon werden.

Wichtig ist beim Schmerzmittel, dass es nicht blutverdünnend ist. (Kein Asprin!)

Wir empf. in der Praxis immer Ibu.

Alles Gute!!!!

Kommentar von TolgaTn50 ,

vielen Dank :)

Antwort
von Playermuc, 37

Es kann durchaus schmerzhaft werden. Kommt auch darauf an wie gut dein Zahnarzt ist. Währenddessen wirst du nix spüren, aber wenn die Betäubung nachlässt. Dann halt Schmerztabletten.

Antwort
von sweetie74, 27

Ich musste vor ca.2Jahren einen ziehen lassen.Mein mittlerweile ehemaliger Zahnarzt hat mir wer weiß was gespritzt.Ich dachte der reißt mir den Kopf weg.Zu Hause musste ich beim Nachlassen der "Betäubung" erbrechen und hatte Schüttelfrost.Unglaublich aber wahr.Hat immer mal wieder nach geblutet auch nach einem 3/4Jahr.Bin immer wieder hin,weil ich das Gefühl hatte,es wäre noch etwas drinnen.Brauchte dann ca1Jahr zum Heilen und wurde abgetan als Wundheilungsstörung.Auch so kann es ausgehen,muss es aber bei dir nicht.

Kommentar von TolgaTn50 ,

das ist dann aber bestimmt sehr selten

Kommentar von sweetie74 ,

Hoffentlich.Wollte dir auf keinen Fall Angst machen sondern nur mal von meinen Erfahrungen berichten.Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das wird schon werden.

Kommentar von TolgaTn50 ,

Dankeschön. Ist sehr leicht und schmerzfrei abgelaufen:)

Kommentar von sweetie74 ,

Das freut mich aber sehr.😋👍Jetzt haste es endlich überstanden.

Antwort
von Mirarmor, 32

Ich hab drei Weisheitszähne rausbekommen, einzeln. Hat überhaupt nicht wehgetan. Das einzige, was ich gespürt habe, war die Spritze. Für danach kriegt man ja Schmerztabletten. Ich hatte nie Schmerzen dabei.

Das einzig nervige ist, dass man schlecht essen kann und aufpassen muss, dass keine Krümel in die Wunde kommen.

Antwort
von nettermensch, 25

ja, stell dich seelisch darauf ein. wenn die Narkose nachlässt. das sind dann Wundschmerzen. du bekommst dann von deinem Zahnarzt Tabletten gegen die schmerzen mit.

Antwort
von bubblebla, 35

Ich will dir keine Angst machen aber mir wurde ein Backenzahn gezogen. Schon etwas länger her und es tut verdammt stark weh. Ich hab geweint und mir war einer definitiv genug. Stell dich auf schmerzen ein der auch paar Tage hält. Aber danach ist es vorbei!!! Du schaffst das und viel Glück :)

Kommentar von Mirarmor ,

War das denn ohne Betäubung?

Kommentar von bubblebla ,

Nein mit. Aber ich hatte trotzdem schmerzen :(

Antwort
von Frooopy, 26

Du bekommst eine örtliche Betäubung und solltest nichts spüren. Wenn Du trotzdem während der OP Schmerzen hast, sag es dem Zahnarzt. Vielleicht muss er nochmal nachspritzen.

Ansonsten kann es nach der OP, wenn die Betäubung nachlässt, zu Schmerzen kommen. Dafür bekommst Du aber in der Regel Schmerztabletten. Spreche einfach mit dem Arzt darüber, für solche Fragen ist er ja da ;o)

Antwort
von KeinName2606, 29

Klar. Nach meinen Weisheitszahn-OPs war es total schlimm, hat über ne Woche wehgetan und Dauer bis das Loch zuwächst. Aber du bist selbst Schuld, du hättest deine Zähne putzen können. Da kann man nur den Kopf schütteln und es wird dir peinlich sein, wenn dort dann ein Loch bleibt! 

Kommentar von Frooopy ,

Na das ist ja sehr hilfreich, aufbauen, motivierend und beruhigend was Du da schreibst. Gibts Du immer solche Antworten? ;)

Kommentar von TolgaTn50 ,

habe ich mir auch gedacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community