Ist es schlimm,wenn man in eine Wohnung wohnt mit sehr viel Strasenlärm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an, wie sehr Du es wahrnimmst/verträgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Lärm gewöhnt man sich eigentlich nie. Man trainiert nur, den Lärm nicht mehr hören zu wollen und hat sich schließlich Blockaden geschaffen, aber das klappt alles nur scheinbar.

Das Gehör schläft nie und dein inneres Alarmsystem auch nicht, denn es ist ja vom Instinkt her überlebenswichtig, bei drohender Gefahr möglichst schnell die Flucht zu ergreifen. Und so lebt man innerhalb einer Lärmkulisse eigentlich ständig unter Fluchtzwang, der im Unterbewußtsein unterdrückt wird......

Ich habe selbst auch 8 Jahre lang an einer vielbefahrenen Hauptstr. gewohnt........Nie wieder!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab 7 Jahre mitten auf einer Hauptstraße gewohnt. Im Winter bei geschlossenen Fenstern war es ok.. Im Sommer war es unerträglich. . Ich habe mich niemals daran gewöhnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den einen stört es mehr, den anderen weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne an einer Hauptstraße. Man gewöhnt sich dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?