Frage von Unbekannt959, 80

Ist es schlimm, wenn mein sein Handy nachtsüber auflädt und morgens das Kabel dann aus dem Stecker zieht?

Antwort
von Mich4el00, 25

Es ist ungesund für den akku ja da er naxh einigen stunden voll ist und immer den akku der nicht mehr geladen werden kann abbaut

Am gesündesten ist es den akku zwischen 70% und 20% hin und her schwanken zu lassen beim laden

Allerdings solang du kein iphone hsst oder ein neues samsung kannst du ja problemlos den akku austauschen

Auserdem ist der verlust n akkukapazität sehr gering und fällt dir erst nach nem jahr auf

Antwort
von Christo75, 45

Also eins vorweg: überladen geht nicht mit den modernen akkus. 

Aber um die lebensdauer optimal zu verlängern sollte der akku immer zwischen 20 und 70% haben.

Ich lade es aber auch über nacht auf da ich nie ein handy länger als ein jahr habe ;)

Antwort
von funny1992, 15

Nein das ist nicht gefährlich ich mache das immer

Antwort
von thekustik, 24

Nein ist nicht gefährlich für dich oder das Handy. Ich mache das seid Jahren und es ist noch nix passiert 😁

Antwort
von jndrfn, 40

Hä was soll daran schlimm sein

Kommentar von Unbekannt959 ,

Vielleicht überlädts

Kommentar von domi158 ,

Die hören bei 100% von alleine auf zu laden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten