Frage von Neutralis, 124

Ist es schlimm, wenn man Straftaten begeht, es aber niemanden schadet?

Von der Ethik her.

Antwort
von einfachichseinn, 12

Ja.

Denn es ist unmöglich etwas zu tun ohne, dass andere Menschen darunter leiden.

Nehmen wir mal das Beispiel, dass du in einem Kommentar angegeben hast:

In ein öffentliches Gebäude einbrechen ohne etwas zu stehlen.

Wie willst du darein kommen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1)Entweder du besorgst dir einen Schlüssel.

2) du brichst das Schloß oder ein Fenster oder was auch immer ein.

Die Folge von 1) wäre, dass der Schlüssel-Übergeber vermutlich eine Menge Ärger bekommen würde, weil er dir den Schlüssel überlassen hat.

Die Folge von 2) wäre noch verheerender, denn es müsste jemand deinen Schaden reparieren und vermutlich würde auch eine Person Konsequenzen ertragen müssen, weil er das Gebäude nicht ordnungsgemäß geschützt hat.

Ethisch gesehen vertrete ich auf alle Fälle den kategorisch Imperativ nach Kant:

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."

Etwas vereinfacht ausgedrückt : führe nur Handlungen aus, die du als Gesetzt akzeptieren würdest.

Wenn du also in ein Gebäude eindringen würdest, würdest du mit der Tat jedem gestatten auch in dein eigenes Gebäude einzudringen.

Antwort
von Lichtpflicht, 48

Sokrates würde sagen, wenn wir einen Staat mit Gesetzen schaffen, dann funktioniert das nur, wenn sich alle daran halten, und zwar auch dann, wenn gerade keiner hinschaut. Es geht ums Prinzip und nicht um die Folgen.

Antwort
von Nanafriedrich, 14

Ich halte das für sehr verwerflich, denn Straftat ist Straftat. Stelle das ein, das ist meine Bitte an Dich. Irgendwann schadest du jemanden, dann wird es sehr ernst.

Antwort
von KlausB89, 22

Es hängt von der Straftat ab: Wenn es wirklich eine Straftat ist, bei der niemand zu schaden kommt (ja die gibt's), dann ist es ethisch nicht verwerflich.

Antwort
von BlitzBudden, 70

Nenn mal ein Beispiel

Kommentar von Neutralis ,

Irgendwo einbrechen, in ein öffentliches Gebäude, ohne dass man etwas stiehlt oder beschädigt.

Kommentar von BlitzBudden ,

Halte ich für ethisch vertretbar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten