Ist es schlimm, wenn man sein iPhone mit dem iPad-Ladestecker auflädt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dieser iPad-Ladestecker wird wahrscheinlich ein 2,1 Ampere Stecker sein, während der iPhone-Stecker nur 1(?) Ampere hergibt. Da sich aktuelle Handyakkus allerdings nur so viel Strom nehmen, wie sie auch vertragen können, dürften dabei keine Probleme auftreten. Unter Umständen (wenn das Handy mit höherer Stromstärke laden kann als der Standardadapter hergibt) wird es schneller laden.

Umgekehrt solltest du es aber eher nicht machen (iPad mit 1A Ladestecker), da, soweit ich weiß, der Akku ein wenig darunter leidet, wenn man ihn mit weniger als der Hälfte von dem, was er verträgt, auflädt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar kein iPhone, habe aber sehr oft meinen iPod mit dem Ladegerät des iPads aufgeladen. Meiner Meinung nach hat es ihm nicht geschadet.

Der Ladestrom ist höher, was den Akku belasten kann. Meine (subjektiven) Erfahrungen sind aber nicht negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Soweit ich weiß läd es sogar schneller, da das iPad Ladegerät mehr Spannung ausgibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich nicht! Es könnten nur Probleme auftauchen wenn:

Du das IPad mit einem IPhone 7 Stecker auflädst (wenn das IPad ein IPad 2 ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , oft nehme ich nur mein iPad Stecker mit und lade damit mein iPhone 5s auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne komplett egal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung