Ist es schlimm wenn man sagt, dass es dumme Menschen gibt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo Neutralis,

Nein, schlimm nicht, es ist eine Tatsache wenn man sowas sagt. Dass sie als arrogant bezeichnet werden deswegen, sollte für sie schon Beweis genug sein, quasi als Bestätigung.

Denn Arrogant wäre es, wenn sie sich aufspielen würden, wovon Ich jetzt natürlich nicht ausgehe (hoffen wir's). Aber wie kommen sie eigentlich auf die Idee, zu sagen es gäbe dumme Menschen?

Von daher,...

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
21.08.2016, 03:23

Ab und zu, in Gesprächen über die Gesellschaft. :)

1
Kommentar von Dhalwim
21.08.2016, 03:23

@Neutralis

So, jetzt habe Ich mich verschrieben Ich wollte natürlich schreiben: "Aber wie kommen sie eigentlich auf die Idee, DESWEGEN zu sagen es gäbe dumme Menschen" (also nur wegen dem arrogant genannt werden?).

LG Dhalwim

0

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
21.08.2016, 00:02

Ja immer schön mit Zitaten rumwerfen, ist nur leider keine Antwort auf meine Frage.

0

Es gibt sehr viele dumme Menschen das Problem ist nur sie wissen es nicht. Bleib dir treu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kunst besteht wohl darin, diese Weisheit so unter die Leute zu bringen, dass Du Dich dabei nicht als Oberschlaumeier hinstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist schlimm. 

Meiner Meinung nach gibt es nur sehr wenige richtig dumme Menschen. Die, die du als dumm bezeichnest, sind einfach nur etwas einfältig bzw. einfach gestrickt. Sie sind aber in der Regel recht liebe Menschen, arglos und weit offenherziger, als die Leute, die sich intelligent wähnen und selbstherrlich über diese einfachen Naturen urteilen. 

Ich habe in meinem Bekanntenkreis eine alte Dame - nein zwei alte Damen - die eine kindliche Einstellung dem Leben gegenüber haben. Manch einer mag sie für dumm halten. Ich persönlich finde sie erstaunlich offen, genügsam und erfrischend, was ihre Einstellung im Allgemeinen angeht. Sie sind gelassener, machen einen zufriedenen Eindruck, scheinen in sich zu ruhen und mit sich selbst und der Welt im Reinen zu sein. 

Fast schon beneidenswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine dummen Menschen - du meinst Intelligenzminderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also stellen wir die Situation mal anders da. 

Wenn du nicht so schlau bist (dumm)  ist es für dich selbst wie wenn du selbst tot bist.  Für dich selbst ist es nicht mehr schlimm, für alle anderen schon sehr. 

Ich arbeite mit Menschen mit Behinderung.  Viele sagen das die Menschen einem Leid tun. Mir nicht, weil sie das als normal ansehen wie sie sind und es nicht anders kennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Es gibt nun mal dumme Menschen." 

Das sehe ich nicht so. Jeder ist anders und wird aufgrund seiner Erziehung und Umwelt auch anders geprägt. Jeder nimmt in der Schule unterschiedlich engagiert teil. Das liegt zu einem beträchtlichen Teil daran, wie sehr ein Lehrer in der Lage ist jeden erfolgreich motivieren zu können. Dadurch ist das Interesse an den einzelnen Fächern unterschiedlich stark unter den Schülern vertreten. Es kann passieren, dass ein Schüler regelrechte Aversionen gegen ein Schulfach entwickelt, weil er mit dem Unterrichtsstil eines Lehrers einfach nicht zurechtkommt. Deshalb besitzt er dann in diesem Fach möglicherweise erhebliche Lücken.

Einen Schüler, aufgrund seiner grenzwertigen Leistungen in der Schule als "dumm" zu bezeichnen, wäre also ungerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
21.08.2016, 12:39

Ich habe aber niemanden wegen grenzwertigen Leistungen in der Schule als "dumm" bezeichnet.

0

Weil das Wort "dumm" bei allem benutzt wird. Die meisten Leuten bezeichen andere wegen jeder scheiße als dumm, obwohl es 0 mit der Intelligenz zu tun hat. In der Schule z.B. sagt das jeder, wenn du eine andere Meinung hast, DAS ist dumm. Ich würde sehr vorsichtig mit dem Wort sein, denn meistens hat es nichts mit der Intelligenz zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
21.08.2016, 00:01

Ok, aber es gibt ja trotzdem dumme Menschen.

4

Nein, ist halt Tatsache ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne kannste ruhig sagen 😅 das sieht man ja schon daran was manche Leute hier so in dieses Forum schreiben bzw. Was die hier so Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gehe sogar noch weiter: Es gibt nichts Dämlicheres als Menschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
21.08.2016, 00:02

Das ist leider falsch. Vielleicht sind wir sogar die intelligentesten Wesen im Universum.

0

Was für dich dumm ist, muss nicht unbedingt dumm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

isso...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung