Frage von Abby15, 152

Ist es schlimm wenn man psychisch krank ist?

Antwort
von Wuestenamazone, 48

Wenn du dir helfen läßt dann ist das nicht schlimm. Du wirst mit Tabletten eingestellt und dann kannst du ganz normal leben. Viel Glück und alles Gute

Kommentar von Abby15 ,

dankeschön. muss am 13.06 zum Psychologen..

Kommentar von Wuestenamazone ,

Bitte. Das ist gut da wird dir geholfen

Kommentar von Abby15 ,

ja..

Antwort
von kami1a, 17

Hallo Abby! Wirklich schlimm ist es wenn man sich nicht helfen lässt.

Leider sind es meistens besonders gute und wertvolle Menschen die solche Probleme haben.

Alles Gute.

Kommentar von Abby15 ,

danke ich muss am 13.06 zum Psychologen.

Antwort
von Wonnepoppen, 84

Kommt darauf an, was du unter schlimm verstehst?

Es ist eine große Belastung für denjenigen u. auch für sein Umfeld!

Kommentar von Abby15 ,

ich bin ziemlich aggressiv. bin schnell genervt. usw

Antwort
von herakles3000, 49

Nein und ja wen das zb Eine Erkrankung ist die nicht für andere gefählich ist und zb Man zb eine Körerlcihe Einschränkung hat.Anders ist wen man Wanvostellungen uä Hat  Es gibt sogar aufgrund dieser sache iene Kreislaufstörung oder auch zb unkontrolieret muskel.Wcihteig ist aber wen man so eine Erkrankung hat das Man die Asulöser kennt und wen möglcih minimiert und auf seinen arzt hört.Solange amn nicht duch medikamnet nur ruihgestellt wird wen das nicht notwendieg ist..

Kommentar von Abby15 ,

ich habe Kreislauf Störungen..

Kommentar von herakles3000 ,

Du must keine angst vor dem Psycjhologen haben wen du dich ritzt wird er dir helfen deine Probleme zu erkenne und helfen das du sie Überwindest .

Kommentar von Abby15 ,

ich habe mich einmal geritzt und dann seitdem habe ich es nicht mehr gemacht

Antwort
von Panazee, 70

Kann man pauschal nicht sagen. Meistens eher schon. Wenn nicht für den Betroffenen selber, so doch oft für sein soziales Umfeld.

Es kommt natürlich auch darauf an was man unter psychisch krank versteht. Wenn man immer drei mal nachschauen muss, ob der Ofen aus ist, dann ist das wohl kein allzu großes Problem. Wenn man psychotische Schübe bekommt, während derer man extrem aggressiv gegen seine Umwelt vorgeht, dann ist das schlimm.

Kommentar von Abby15 ,

ja ich muss eh bald zum Psychologen

Kommentar von Abuterfas ,

Ich denke alle wissen jetzt, dass Du dahin musst ;-)

Kommentar von Abby15 ,

jap :)

Antwort
von Nordseefan, 77

Kommt darauf an was du mit schlimm meinst.

Eine Krankheit, egal was für eine ist nie schön.

"Schlimm"finde ich zum Beispiel Krebs. Oder adnere Lebensbedrohende Krankheiten.

und schilmm finde ich wenn man sich nicht helfen lassen will, weil man sich schämt.

Antwort
von TheAllisons, 42

Ja, das ist echt schlimm, da braucht man unbedingt professionelle Hilfe

Kommentar von Abby15 ,

ok ich muss bald zum Psychologen

Antwort
von extrapilot350, 38

Psychische Erkrankungen können heute geheilt werden. ´Wichtig dazu ist in einer Therapie sich darauf einzulassen, den Anweisungen der Therapeuten Folge leistet, sich öffnet und über alle Probleme die man hat bzw. mit sic hat offen redet.

Es gibt psychische Erkrankungen sind nicht alle heilbar. Psychopharmaka die Dir eventuell verordnet werden heilen nicht, sondern helfen den Zustand zu verbessern. Man kann bei bestimmten psychischen Erkrankungen medikamentös sehr gut eingestellt werden. Es ist dabei zu beachte, dass viele Psychopharmaka erst nach 4 - 6 Wochen anfangen zu wirken und bis dahin Zweifel an der Wirksamkeit auftreten können.

Gute Besserung.

Kommentar von Abby15 ,

ich muss am 13.06 zum Psychologen

Kommentar von extrapilot350 ,

Da kannst Du beruhigt hingehen. Danach geht es Dir besser.

Kommentar von Abby15 ,

na dann.. angst hab ich trozdem bisschen..

Antwort
von Cookie1991xyz, 71

Hat heute doch fast jeder in dieser kranken Welt. Solange man sich helfen lässt, ist es nicht schlimm. 

Kommentar von Abby15 ,

ok.. na dann...muss bald zum Psychologen

Kommentar von Cookie1991xyz ,

Ja mach' das. Ich gehe auch zur Therapie. Und mittlerweile kenne ich noch so viele andere. Viel Erfolg und Glück dir! :)

Kommentar von Abby15 ,

dankeschön :)

Kommentar von Cookie1991xyz ,

Dafür nicht. :) Wir Psychos müssen doch zusammenhalten. :)

Kommentar von Abby15 ,

ja is echt so :)

Antwort
von Abuterfas, 76

Es kommt darauf an, wie sich die psychische Erkrankung äußert und ob sie eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt.

Die reine Erkrankung ist nicht schlimm.

Kommentar von Abby15 ,

ich muss bald zum Psychologen

Kommentar von Wonnepoppen ,

Weswegen?

Kommentar von Abuterfas ,

Na dann, viel Erfolg.

Kommentar von Abby15 ,

danke

Kommentar von Abby15 ,

wegen Ritzdruck usw...

Antwort
von Verdeachtig, 48

Ja. Es können die Wahrnehmung, das Denken, Stimmungen und das Verhalten beeinflussen.

Kommentar von Abby15 ,

ja. ich muss bald zum Psychologen

Kommentar von Verdeachtig ,

Na dann gute Besserung! :)

Kommentar von Abby15 ,

danke :)

Antwort
von MeinHobbie, 24

Nur wenn man es selber als schlimm empfindet...
Ich bin auch mehr oder weniger Psychisch Krank...aber ich sehe es als Vorteil
Und wenn andere das anderes sehen ist es mir egal :P

Kommentar von Abby15 ,

ok. ich muss bald zum Psychologen

Kommentar von MeinHobbie ,

okay ...ich wünsch dir viel glück.
aber es dauert eine Zeit ,bis er dir helfen kann.

und bei Ritzdruck kann er denk ich nicht viel machen.
Du musst einfach stark bleiben und dich ablenken.

Das hört sich zwar doof an ,aber du schaffst das nur wenn du an dich glaubst.

Kommentar von MeinHobbie ,

kannst dich auch gern bei mir melden wenn du ritzdruck hast ,dann können wir ein bisschen schreiben und dich ablenken:)

Kommentar von Abby15 ,

und wo soll ich ich dir schreiben?

Kommentar von MeinHobbie ,

bei gf ...Ich kann dir auch meine Nummer geben, wenn du magst

Kommentar von Abby15 ,

ja wäre mir lieber

Kommentar von MeinHobbie ,

alles klar ^^ ich habe dir ne freundschaftsanfrage geschickt

Antwort
von Liora123, 43

Was meinst du mit "schlimm"?

es gibt ja verschiedene Krankheiten, die alle unterschiedlich sind.

Aber wenn du meinst, ob es für die anderen Leute (keine Krankheit ) schlimm ist, dann nein :)


Antwort
von Mohamads, 54

Nop 😂😂 was soll schlimm dran sein

Kommentar von Abby15 ,

naja.. hätte ja sein können..

Antwort
von IsaacStar, 42

Psychisch krank ist immer eine Definitionssache. Man sollte sich Hilfe suchen, wenn du meinst du bringst dich selber oder Mitmenschen in Gefahr. Wenn du  gerne darüber sprechen möchtest solltest du dir auch Hilfe hohlen.

Kommentar von Abby15 ,

ich muss bald zum Psychologen

Kommentar von schokocrossie91 ,

Psychisch krank ist keine Definitionssache. Schon mal vom ICD-10 gehört?

Kommentar von Panazee ,

Der ICD-10 wurde ja auch von Menschen entworfen. Insofern ist es auch Definitionssache und stark kulturabhängig.

Heutzutage nennt man einen, der immer wieder Menschen bei lebendigem Leib das Herz heraus schneidet und es verspeist einen psychopatischen Mörder mit Kannibalismus Komponente. Bei den Azteken nannte man so Menschen einfach Priester.

Kommentar von Abby15 ,

ne

Kommentar von Abby15 ,

ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten