Frage von Bennni31, 20

Ist es schlimm wenn man nur einen von zwei Gehäuselüftern nutzt?

Mein Mainboard hat nur einen Anschluss für Gehäuselüfter und wenn ich den zweiten direkt ans Netzteil anschließe ist er mir zu laut.

Also reicht auch einer aus? Oder gibt es eine Möglichkeit den trotzdem zu steuern?

Habe rx460 und i5.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xDr0id, 9

Wenn nur ein Anschluss dafür vorhanden ist, ist auch nur einer Steuerbar. Die Möglichkeit den Lüfter dann an anderer Stelle anzuschliessen, hast Du schon befolgt, nur das er dann vom Mainboard halt nicht mehr angesteuert wird. Andere Möglichkeiten als die, die Du schon getan hast, gibt es nicht.

Das der Lüfter dann zu laut wird, liegt Wahrscheinlich am Lüfter selbst, es gibt für solche zwecke extra Super Silent Lüfter, ob sich die Anschaffung eines solchen dann aber lohnt, kannst Du dann nur selber entscheiden, indem Du Deinen PC in Betrieb nimmst. Wird er bei Betrieb zu heiss und infolge dessen schaltet sich das Board ab, dann musst Du nach einer Möglichkeit suchen, daß das Gehäuse ausreichend belüftet ist.

Am besten den PC an eine Stelle tun, an der er ausreichend heiße Luft abführen kann und schauen ob Du Probleme bekommst während des Betriebes. Das äussert sich darin, das Programme sehr schwerfällig reagieren und hakeln bis hin zum abschalten.

Es gibt auch ausreichend Tools um die Temperatur dagingehend zu überwachen. Sie sind klein und effizient um das mal kurzzeitig anzutesten, und müssen zumeist nicht mal installiert werden. Wenn alles gut verläuft dann brauchst Du auch keinen zweiten Lüfter.

PS.: Kaputt geht deswegen nichts, die Mainboards schalten sich bei überhöhter Temperatur heutzutage einfach von selber ab. Somit hast Du nichts zu befürchten.

Antwort
von Nenkrich, 8

Es gibt Adapter auf Amazon um Löw da über einen Molex adapter anzuschließen. Auf 5 V und auf 12 V anschliessbar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community