Frage von cHIlL0n1x, 37

Ist es schlimm wenn man nach Hause geht ohne was zu sagen?

Hey ich hatte am samstag tag der offenen tür an meiner Schule. Wir hatten 2 H Unterricht und danach sollten wir den kleinen die schule zeigen (für ungefähr 2 1/2 H). Ich hab mich in der Pause nach der 2. aber schlecht gefühlt und bin nach Hause gegangen weil ich auch nur 3 min. weit weg wohne. Meine Frage : WENN sie das merken (was sie wahrscheinlich nicht tun) bekomm ich viel Ärger? Also könnte ich sowas wie nen Tadel bekommen (Wenn man 3 Tadel hat bekommt man ne Konferenz oder so) Hab schon ein wenig schiss :D

Antwort
von ilknau, 15

Hüstl: bon ton war es nicht, einfach abzuzittern, ohne was zu sagen, wobei du noch dazu eine gute Begründung gehabt hättest.

Ärger, gar Tadel droht dir sicher nicht, höchstens Nachfrage nach dem Warum und dann eine Ermahnung, die dir den Umstand erklärt: es gibt Anwesenheitspflicht zu Unterrichtszeiten, haben die Lehrer die Aufsichtspflicht für dich und hätten gewaltig Ärger bekommen, wäre dir was passiert.

Ich würde mich erst mal bedeckt halten und abwarten, ob was kommt.

Herrscht Schweigen, schweig auch du und melde dich das nächsste Mal einfach ab, bevor du gehst, lG.


Antwort
von Chogath, 9

Normaler weise muss man sich schon abmelden wegen Versicherungsschutz etc. aber wenns niemand gemerkt hat und ihr euch auch nicht als klasse am Ende nochmal treffen solltet ist ja net schlimm;)

Antwort
von FragFin, 8

Nein, eigentlich dürftest du keinen Tadel bekommen, aber es könnte sein, dass du ein wenig Ärger wegen nicht Abmelden bekommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten