Frage von P3dr0Baer, 114

Ist es schlimm wenn man Mohrenköpfe Negerküsse nennt?

Hilfe ich will nicht Rassist sein

Antwort
von Brunnenwasser, 22

Du bist kein Rassist, da "Neger" weder negativ besetzt noch rassistisch ist. Du bist einem klassischen Denkfehler auf den Leim gegangen.

Selbst das englische Pendant "Negro" ist nirgends auf der Welt verpönt.

Nur einige Gutmenschen setzen "Neger" mit "N.gger" gleich, welches man tunlichst niemals in den Mund nehmen sollte.

Aber Du findest sicher auch hier jemanden, der sich das Wort Neger im Sprachgebrauch verbittet. Kläre ihn auf !

Kommentar von Bodaway ,

irgendwie lebst Du in einer anderen Welt als ich.
Ich finde übriges, dass Gutmensch gar nichts schlimmes ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Neger

Kommentar von Brunnenwasser ,

Gutmensch ist auch nichts Schlimmes, den Wiki - Artikel kann man aber nicht unterschreiben. Der ist tatsächlich von einem anderen Planeten.

Kommentar von Brunnenwasser ,

Habe inzwischen auch den englischen Wiki - Eintrag dazu studiert....ich bin in bester Gesellschaft mit meiner Antwort.

Wie schon angedeutet, eine problematische Einstellung die sog. Gutmenschen zu eigen haben. Auch die haben ihre guten Seiten, sie wollen ja nichts Schlechtes. Sie übertreiben halt nur.  

Den Verfasser des deutschen Wiki - Artikels verorte ich bei der Klientel, die auch Kreuze in deutschen Klassenzimmern abhängen und Schweinefleisch in der Mensa verbieten wollen. Was ja leider Gottes nicht nur ein Klischee ist. Manche Menschen in D müssen sich einfach für alles schuldig fühlen, damit sie sich gut fühlen. Ein vererbter Komplex aus der Zeit von vor 70 Jahren.

Antwort
von Vivibirne, 16

Es ist vollkommen okay meiner Meinung nach, solange du zu keinem "schwarzen" neger oder sonst was sagst. Wir sind alle menschen!

Kommentar von RexImperSenatus ,

Sagst du zu einem Menschen "hey Mensch" ? Klar sag ich auch nicht hey Neger - ich sage:  du, Blacky, andere nennen ihn Schokopop - andere wiedrum Jakuma ( sein richtiger Name )

usw.

Antwort
von Miete187, 68

Ich sage immer Negerküsse , das ist so und bleibt so.

Ein Negerkuss ist eine Süssigkeit die es schon immer gab (für mich)

Das hat nichts mit Farbigen oder Schwarzen zu tun.

Neger ist nicht Nigger

Kommentar von peace1187 ,

Na klar wozu soll man sich auch weiter entwickeln....

Kommentar von Miete187 ,

Entwickeln heisst also sich über immer mehr Kleinigkeiten aufzuregen?? Ich habe fast täglich Umgang mit Menschen aller Nationen und mache mir überhaupt keine Gedanken woher mein gegenüber kommt....aufgefallen ist mir nur das die Personen die etwas (Negerkuss) betreffen könnte, damit am wenigsten Probleme haben. 

Persönlich erlebt in den USA gefragt worden du bist Deutscher? Ja....aaah du bist ein Nazi...ich darauf nein! und fertig.Das ist mir so Egal.

Kommentar von RexImperSenatus ,

Es gibt halt überall solche und solche... nicht nur bei uns...

Antwort
von Bodaway, 15

ja.
es ist schlimm.

die meisten finden das nicht schlimm, weil es viel arbeit ist kolonialismus und rassismus nicht mit sprache weiterzutransportieren.

Antwort
von DinoMath, 70

Rassist bist du nur, wenn du denkst, dass die weissen Negerküsse den schwarzen klar überlegen sind xD

es handelt sich um Essen. Wie schlimm kanns sein?^^

Kommentar von RexImperSenatus ,

Boahhhahahaa  der ist der Beste bis jetzt !!  hihi LOL   ich lach mich echt kaputt - ist das Humor, oder logische Schlussfolgerung ?

ECHT - der is GEIL    :-)

Kommentar von DinoMath ,

mein Deutschlehrer sagte damals Lachen ist Zustimmung.

Also ein bisschen was von beidem, würde ich sagen =)

Antwort
von Michipo245, 54

Ich finde es nicht schlimm. Wenn man jahrelang etwas so genannt hat, ist es auch irgendwie schwierig das aufgrund von political correctness plötzlich zu ändern

Antwort
von peace1187, 39

Also ein Rassist bist du nicht wenn du schon mal so denkst.

Dieses Wort verwendet man aber in der Tat schon lange nicht mehr. 

Mag zwar noch ein paarzurückgebliebe Hinterwäldler geben die das anders sehen. Aber jeder moderne Mensch, der auf politische Korrektheit wert legt, wird dieses Wort nicht verwenden.

Kommentar von Lionrider66 ,

Warum soll ich meine Sprache verbiegen, nur weil einige Überkorrekte meinen, in allem gleich rassistische Spuren zu sehen?

Kommentar von Bodaway ,

weil du deine privilegien in frage stellen solltest.

Kommentar von RexImperSenatus ,

Kennst du einige Blacky´s ? Und hast du mal gehört, wie die sich umgangssprachlich selber "rufen " ??? ( Ausnahmen bestätigen hier auch wieder mal die Regel )

Antwort
von syncopcgda, 43

Schlimm ist das ganz und gar nicht, aber bereits verpönt. Aber so lange die Zigeuner nicht vollständig aus dem Sprachschatz verbannt sind, was gar nicht geht, weil sonst der "Zigeunerbaron" und das Zigeunerschnitzel umbenannt werden müssten in Romabaron und Romaschnitzel, sollten auch die harmlosen Negerküsse weiterleben dürfen.

Kommentar von RexImperSenatus ,

Siehe weiter unten...

Antwort
von Zususus, 58

Im Grunde gilt das N Wort als Beleidigung, ich würds villeicht nicht in der Öffentlichkeit sagen aber zu Hause ist es doch kein Problem wenns umgangssprachlich so bennent wird.

Antwort
von derhandkuss, 28

Wenn das schlimm wäre, dürfte es auch kein Jägerschnitzel mehr geben!

Kommentar von RexImperSenatus ,

Heist jetzt Jägerinnenschnitzel - mit Salzstreuerin !

Antwort
von Dani50007, 23

Nenne das auch immer Negerkuss, man ist doch bloß rassistisch wenn man über schwarze nicht genau wie über Weiße Witze macht, oder nicht? :)

Kommentar von RexImperSenatus ,

Evtl hab ich was falsch verstanden - bin ich Rassist, wenn ich

1) Ostfriesenwitze 

2) Polenwitze 

3) Postwitze

4) Arztwitze

erzähle ?

Was macht mich zum Rassist beim Witzerzählen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten