Frage von duund, 54

Ist es schlimm wenn man mit fitness anfängt? Mein Vater meint immer ich soll Fussball spielen besser für denn Körper. Weder Muskelprotz sein wo sich kaum....?

Wo sich kaum bewegen kann. Hat er recht?

Antwort
von Araklaus, 8

Mach dein Ding, fang mit Fittness an, übertreib es aber nicht. Ganzkörpertraining, ohne irgend welche Mittelchen. Ernähre dich gesund und ausgewogen. Überleg, dir mal, welche Muskeln du beim Fußball brauchst.  .  .  .      

Antwort
von miwe1998, 15

Naja was er meint ist wohl eher bodybuilding aber Fitness is ja nicht direkt ein unbeweglicher muskelprotz sein, schau dir zb einen triathlethen an ^^

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 8

Egal, was Du machst, die Dosis mach bekannt lich das Gift.

Wer zum Beispiel auf dem Fußballplatz mit voller Härte spielt oder mit einer solchen gefoult wird, kann weitaus schwerere Verletzungen erleiden, als derjenige, der sich mit Kraftsport fit hält.

Auf der anderen Seite kann man es auch im Kraftsport übertreiben und sich unsachgemäß belasten.

Kraftsport/Fitness zu betreiben muss nicht zwingend heißen, ein unförmiger Muskelprotz zu sein.

Beide Sportarten können, moderat betrieben, gesund sein.

Günter

Antwort
von DeadlySin, 19

Naja, du solltest es auf jeden Fall nicht übertreiben, wenn du noch jünger bist (>15). 

Und ich bin der Ansicht, dass es eigentlich nicht schadet, ab und zu ein bisschen zu trainieren, du solltest allerdings darauf achten, dass du die Muskelbereiche gleichmäßig trainierst, sonst kann das auf Dauer zu negativen Folgen für deinen Körper führen. 

Antwort
von nilovisi, 19

Kann ich zwar nicht zustimmen aber du solltet auf deinen alten hlren um ihn glücklich zu machen mein padawn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten