Ist es schlimm wenn man mit 18 jahren nicht ohne seinen Teddy schlafen kann?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gar nichts und einfach dazu stehen. Ich bin 30 und mein Teddy kommt immer mit.

Ich kenne viele Leute, denen es auch so geht. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das höre ich selten (eher zum ersten mal) Also das ist nichts schlimmes aber musst ja nur wissen was deine Freunde usw davon halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm das du mit 18 Jahren mit deinen Teddy Schläfst, aber wenn es dir hilft dann leg dein Teddy neben dein Bett und Versuch es ohne und wenn du merkst es klappt nicht dann nimm ihn einfach aber versuch das jeden Tag zu machen vllt. Klappt es dann mal aber wie gesagt es ist nicht schlimm mit seinen Teddy zu schlafen aber du solltest das nicht rum erzählen das du nicht ohne einschlafen kannst (meine es nur gut). Versuch es einfach jeden Abend ohne und wenn nicht schlaf einfach mit deinem Teddy, hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt wahrhaft schlimmeres als das.
Ich bin 17 und habe seit meiner Geburt einen kleinen Plüschtiger der auch immer in meinem bett sitzt.

Du musst das nicht zwangsläufig unterbinden, nur weil du denkst es sei unnormal.

Wenn du dich mit dem Teddy wohl fühlst, wieso denn nicht. Es ist doch deine sache?

Ich habe ne freundin (27) die ohne ihren Teddy auch nicht schlafen mag.
Jeder hat seine kleinen eigenarten. Meines Erachtens nichts wofür man sich schämen muss..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageHase91
20.08.2016, 22:21

Oh wie süß ist das den 😄

0

Mh na einen Teddy kann man ja überall mit hinnehmen, deswegen ist das nicht so schlimm. Schlimmer wäre es wenn du das Bett mitnehmen müsstest. Denke wenn du da Kuscheltier schon lange hast bedeutet es einfach Geborgenheit. Jede Nacht damit einschlafen hat eine wichtige Bedeutung. Ich denke so etwas kann sich auch ändern wenn man in einer Beziehung ist. Dann ist der Partner der Teddy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Teddy beerdigen. Den nächsten Teddy bekommt dein Sohn. Hoffentlich erst in ein paar Jahren. Dann ist die Gefahr für dich vorbei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absolut nicht schlimm ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung