Frage von Neutralis, 104

Ist es schlimm, wenn man Menschen abfällig behandelt, wenn es der Wahrheit entspricht ?

Wenn man jemanden sagt, dass er dumm ist, weil er es offensichtlich ist. Als Beispiel.

Antwort
von Eselspur, 20

Ja, ist schlimm.
Auch ein Mensch mit gringer Intelligenz hat Anrecht auf Wertschätzung.

Antwort
von Seanna, 10

Definiere schlimm.

Vor allem aber erschließt sich mir der Sinn dessen nicht. 

Wenn man Menschen zum Nachdenken animieren möchte, macht es viel mehr Sinn, eine gute und unterstützende Beziehung zu ihnen aufzubauen und gemeinsam ihre unüberlegten Ansichten zu hinterfragen und in einer vertrauensvollen Atmosphäre zu diskutieren. Das wäre ein Nährboden für Veränderung, und zwar nachhaltig.

Mir scheint, dir geht es nicht darum, Menschen zum nachdenken zu animieren, sondern deinen Frust über ihre Andersartigkeit an ihnen abzulassen. Denn mit deiner Strategie hat man nur extrem begrenzten Erfolg, Menschen zum Umdenken zu bewegen. Man stößt Leute nur vor den Kopf, macht sich unbeliebt und es zeugt auch nicht Grade von Intelligenz, wenn man tatsächlich das genannte Ziel verfolgt.

Denn warum sollte ein Mensch, der von sich behauptet intelligent zu sein, eine dermaßen ineffektive und ineffiziente Strategie verfolgen?

Antwort
von Schwoaze, 33

Bei mir kommt Deine Frage so an:

Wenn ich von einem glaube, dass er Dreck ist, dann sag ich ihm das auch!

Nur weil Du das glaubst, muss es nicht stimmen!

Und... wer weiß schon, was der andere von Dir denkt?

Antwort
von Kasumix, 27

Es passiert halt manchmal. Gerechtfertigt ist das aber nicht.

Ohne Reue eher mies.

Kritik kann und sollte man einfach objektiv anbringen und nicht auf dem höchsten Level der Gefühle...

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 51

Wenn was der Wahrheit entspricht? Oder meinst du, wenn sie diese Behandlung deiner Ansicht nach verdient haben? Letztlich kannst du jedem, den du nicht magst, die kalte Schulter zeigen, aber bilde dir nicht ein, darüber urteilen zu können, ob es verdient ist.

Antwort
von Aligaaator, 52

inwiefern?

Das man einen Serienmörder keinen Beifall schenkt ist klar, aber jemanden verbal anzugreifen, nur weil derjenige andere Ansichten hat, ist wiederum falsch.

Antwort
von thorsengel, 53

Du weißt schon, dass deine Frage absolut keinen Sinn macht.
Die Vermutung liegt Nahe, dass du eher jemand bist der öfter mal abfällig behandelt wird.

Kommentar von Neutralis ,

Hätte ich die Frage gestellt, wenn ich sie als sinnlos empfunden hätte ? 

Nein, ich kriege wohl eher zu oft Komplimente.

Kommentar von thorsengel ,

Es ist egal als was du sie empfindest. Sie macht so wie du sie gestellt hast keinen Sinn.
Dass du das nicht erkennst lässt vermuten, dass du entweder in Deutsch schlecht oder generell nicht sehr intelligent bist.

Kommentar von Neutralis ,

Der Teil mit den "abfällig behandeln,wenn es der Wahrheit entspricht" ? Das erläutere ich doch unten. 

Kommentar von thorsengel ,

Das ist aber nicht zwangsläufig abfällig.
Ein Mensch kann dumm sein, aber trotzdem zum Beispiel ein guter Freund. Weißt du ihn dann darauf hin, dass er eben nicht das Zeug zum studieren hat, ist das nicht nur ok sondern eigentlich notwendig.
Sagst du einfach, ' Du bist dumm! ', ist das erst mal einfach nur beleidigend.
Und ich glaube, das wolltest du wissen, oder? Ob es schlimm ist, wenn man jemandem eine unangenehme Wahrheit um die Ohren knallt.

Antwort
von Worf3333, 50

Natürlich ist das schlimm!

Man darf keinen Menschen herablassend behandeln.

Das ist arrogant und erniedrigend.

Und man sollte Menschen nie verurteilen.

Möchtest du so behandelt werden? Egal ob wahr oder nicht?

Kommentar von Neutralis ,

Wenn mir jemand sagt, dass ich dumm bin, weiß ich, dass er dumm ist, denn er hat Unrecht. Also würde ich es wohl witzig finden.

Kommentar von Schwoaze ,

Entlarvt! Du darfst alles, weil Du so überschlau bist! Alles klar. Weißt Du, die wirklich intelligenten Menschen wissen, dass sie eigentlich NIX wissen. Davon bist Du aber meilenweit entfernt.

Kommentar von Neutralis ,

Und was hat Wissen jetzt mit Intelligenz zu tun ? 

Kommentar von Schwoaze ,

Das ist eine   GUTE  FRAGE ... Ob das wohl jemand beantworten kann?

Antwort
von einfachichseinn, 6

Wieso besteht eine Notwendigkeit einem Menschen zu sagen, dass er dumm ist?

Was bringt dir das, außer dass du dich selber aufwertest?
Es ist einfach erbärmlich sich auf dem Rücken anderer Menschen auszuwerten.

Und auch wenn du das anders sehen magst, tust du genau das.

Wenn du sagst, dass jemand dumm ist, implizierst du damit, dass du viel schlauer bist.

Antwort
von Nayaneleven, 44

Das kommt drauf an... So Lange du nichts illegales machst, kannst du sie behandeln wie du willst. Du solltest nur sichergehen, dass sie verstehen, warum du so zu ihnen bist, ansonsten kommt das nicht gut an ;)

Kommentar von LordPhantom ,

Eine Beleidigung ist ja Illegal, also ^^

Kommentar von Nayaneleven ,

Dann mach es mit Sarkasmus, der Kunst dumme Menschen zu beleidigen ohne dass sie es merken ;)

Antwort
von uknown, 45

Ne ich mag solche Menschen. Einfach ehrlich sein. Bin selber so jemand , wenn ich dich nicht mag merkst du das schon. Ist doch viel besser als hinter dem Rücken schlecht zu reden und der Person Damm ins Gesicht zu lächeln oder

Antwort
von gottesanbeterin, 21

Wenn man jemandem, der offensichtlich dumm ist, sagt, dass er dumm ist, ist man selber dumm.

Überheblichkeit ist auch eine Form von Dummheit.

Kommentar von Neutralis ,

Es ist ja nicht überheblich, es ist nur die Wahrheit.

Kommentar von gottesanbeterin ,

Allein, dass man jemanden für dumm hält, ist überheblich; wenn man das dann auch noch ausspricht ist nochmals überheblich und dumm sowieso; was erwartet man sich denn davon, wenn man diese "Wahrheit" ausgesprochen hat?

Kommentar von Neutralis ,

Das derjenige verschwindet oder anfängt nach zu denken. 

Antwort
von InkontinenzTV, 21

Ich sag mal so "Auge um Auge, Zahn um Zahn"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten