Frage von uzzzz, 61

Ist es schlimm wenn man kurzzeitig +und- bei der Box bzw beim Verstärker vertauscht?

Hallo,

Und zwar möchte ich ein Heimkinosystem anschließen. Jetzt sind aber schon Kabel (2,5mm) in der Wand verlegt gewesen auf denen keine Makierung ist.

Meine Frage ist, ist es schlimm wenn die Boxen kurzzeitig falsch angeschlossen sind bzw merkt man das überhaupt wenn das + kabel von der box im - anschluss vom verstärker ist?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Streamer, 50

Dem Versterker macht es nichts, dem Lautsprecher auch nicht. Man hört es, wenn man zwei oder mehr Lautsprecher unterschiedlich gepolt anschließt, wenn man alle umgekehrt anschließt ist es wiederum praktisch egal. 

Antwort
von coolhome, 32

Es kann eigentlich nicht gross etwas schief gehen Aber wenn du ein heimkino system mit mehreren lautsprechern hast dann sollten schon alle richtig gepollt sein + auf + und - auf - denn wenn nicht alle gleichangeschlosen sind kann es zu klangverfärbungen kommen.

Antwort
von vierfarbeimer, 41

Dem Verstärker und den Boxen macht es nichts aus, wenn sie verpolt angeschlossen werden. Sie nehmen davon keinen Schaden. Jedoch leidet die Klangqualität unter der Verpolung der Lautsprecher massiv. Weil das Frequenzspektrum des Audiosignals eines Lautsprechers gegenüber dem anderen Lautsprecher um 180° verdreht ist, löschen sich die Audiosignale gewisser Frequenzen (vor allem im Bassbereich) gegenseitig aus und sind dann nicht mehr wahrnehmbar. Deshalb ist es eminent wichtig, die Lautsprecher richtig gepolt anzuschließen.

Kommentar von uzzzz ,

Kann man das irgendwie sicherstellen? Also zb mit einem messgerät, weil makierungen habe ich ja wie gesagt nicht

Kommentar von vierfarbeimer ,

Nimm das Kabelende (die Litze) eines Lautsprechers und verbinde ihn mit dem Pol einer kleinen Taschenlampenbatterie. Tippe dann ein paar Mal mit dem zweiten Kabelende des Lautsprechers auf den Gegenpol der Batterie. Die Membran des Lautsprechers wird dann eine kleine Auslenkung machen (sich z.B. etwas heben). Wenn du diesen Versuch wiederholst, dabei aber die Batterie umpolst, wird die Membran des Lautsprechers sich etwas senken, statt zu heben. Auf diese Weise kannst du feststellen, dass die Lautsprecher die gleiche Polarität haben.

Antwort
von Thorsten667, 60

Nein - es macht weder dem Verstärker noch den Lautsprechern was aus - kann aber dem Klang abträglich sein - vor allem wenn dann unterschiedliche Polung an den Speakern ist.

Nimm einen 9V-Block und schließ ihn an dem Kabel an - bei richtiger Polung bewegt sich die Bassmembrane nach vorne - dann kurz mit nem Marker die Litze am Pluspol markieren und fertig biste ;-)

Kommentar von uzzzz ,

Also am verstärker soll ein ende angeschlossen sein und am anderen ende halte ich den 9v block dran?

Kommentar von Thorsten667 ,

Nein!!! Um Gottes Willen

An das eine Ende der Lautsprecher und an das andere nur kurz der 9V Block - man muss nur kurz sehen in welche Richtung die Membrane geht - geht die Bassmembrane nach außen ist die Litze am Pluspol der Batterie dein + welches an die roten Klemmen des Verstärkers muss.

Kommentar von uzzzz ,

Ah ok, glaube ich habe es verstanden. Herzlichen Dank

Antwort
von Sawascwoolf, 61

Ich habe bei meinen Boxen bis vor kurzem nie darauf geachtet, wie ich sie angeschlossen habe. Das macht prinzipiell nichts, verschlechtert vermutlich aber die Klangqualität.

Mir ist das aber nie aufgefallen, du müsstest dir also eine andere Möglichkeit einfallen lassenwie du die Kabel identifizieren kannst.

P.S. manche Elektriker schneiden die einzelnen Kabel in unterschiedlicher Länge ab (bspw. den +Pol 1cm kürzer), vielleicht ist das bei dir ja auch der Fall.

Kommentar von Gluglu ,

Wenn Du Dir das Boxenkabel anschaust ist immer einer der Beiden makiert; entweder farblich oder mit einer Längsriffelung an einer der Adern (auf voller Kabellänge).

Kommentar von Sawascwoolf ,

Fragesteller hat gesagt, bei ihm sei keine Markierung vorhanden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community