Frage von halxyz, 143

Ist es schlimm wenn man in eine Beziehung keinen Geschlechtsverkehr will?

Antwort
von Tragosso, 56

Naja, das hängt von deinem Partner ab. Für einen Menschen mit normalem Sexualtrieb ist das natürlich schlimm. Und besonders, wenn das vorher nie angesprochen wurde. Wenn der Partner sich dann woanders vergnügen darf und das abgesprochen ist, werden sich wohl eher welche darauf einlassen.

Ansonsten brauchst du wohl einen Partner an deiner Seite der asexuell ist oder sich mit Masturbation zufrieden gibt. Beides wird schwer zu finden sein, aber es ist nicht gänzlich unmöglich.

Sollte es nur um den eigentlich Geschlechtsverkehr gehen, so dass andere sexuelle Handlungen noch drin sind, ist das was anderes. Damit werden einige gut klarkommen können.

Antwort
von mau339, 77

Nein es müssen beide parteien dazu bereit sein mit dem herzen mit dem kopf und mit dem körper

Antwort
von TeufelMaker, 76

Naja das gehört früher oder später einfach dazu. Ohne wirst du keinen Partner fürs Leben finden, schätze ich.

Antwort
von astroval18, 57

Es kommt drauf an wie alt du bist, würde ich mal sagen 

Antwort
von Everklever, 49

Nein, sofern sich beide darüber einig sind. Manche Paare wollen das halt so.

Antwort
von FrauFriedlinde, 19

Ja, wenn du unter 17 bist ist das normal und total ok.

Antwort
von FruityPunch, 82

Nein ist es nicht, Nichts daran ist komisch

Antwort
von MisssesMe, 69

Das nennt man auch gute Freunde oder guter Kollege

Kommentar von Everklever ,

Eine eher oberflächliche Betrachtungsweise.....

Nichts muss, alles kann.

Antwort
von MizzC, 58

Nein ist es nicht, es ist schlimm, wenn man dazu gezwungen wird!

Antwort
von Mardark, 49

kommt auch auf das alter an

Antwort
von UnkonwenUser, 54

Wenn du 14 bist ist es ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community