Frage von PlayerEbayer, 335

Ist es schlimm wenn man im FKK-Club Sex hat?

Hi ich bin 20 und überlege mir gerade in ein FKK Club zu gehen und dort Sex zu haben etc. Findet ihr das schlimm?

Bin net so erfahren also weiß nicht kann das sein das ich zu früh komme :o kann ich das irgendwie trainieren??

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 175

Mit Deiner (erneuten) Frage hast Du hier leider viele Leser verwirrt - daher nochmal für die Allgemeinheit:

Ein "FKK-Club" hat mit der bekannten Freikörperkultur vom FKK-Verein und der FKK-Zone vom Baggersee wenig gemeinsam. FKK- und Saunaclubs kann man sich als eine Mischung aus Wellness-Hotel, Bar, Restaurant und Disco vorstellen, die im Amtsdeutsch als "Bordellähnlicher Betrieb" bezeichnet wird. Der Club bietet die Infrastruktur (Räumlichkeiten, Getränke, Essen, Sauna, Pool, Dampfbad...), die anwesenden Damen wie Herren bezahlen einen pauschalen Tageseintritt und können dann alle Einrichtungen nutzen. Auf diesem "Marktplatz" können dann die Damen die anwesenden Herren verführen und bei Sympathie zieht man sich auf ein Zimmer zurück. Dort sind dann pro halbe Stunde 50€ für das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und Verkehr) üblich. Zutritt ust daher erst ab 18 Jahren.

Während die Damen außer High Heels und etwas Schmuck kaum mehr als ein Lächeln tragen (daher "FKK-"Club), sind die männlichen Gäste mit Bademantel oder Handtuch bekleidet. 

Von den verschiedenen Geschäftsmodellen des Paysex (wer darüber mehr wissen möchte sollte mal "Wir sehen uns im Puff!" bei Amazon bestellen) ist der FKK-Club nich das für beide Seiten interessanteste Modell: Dienstleisterin und Freier können sich auf Augenhöhe begegnen und erst einmal in Ruhe kennenlernen. Dies bietet auch der Frau die Möglichkeit unhygienische, betrunkene oder unverschämte Gäste abzulehnen.

Gerade für den ersten Anlauf sollte man dem Mädel, welches einem sympathisch ist, schon vorher sagen, dass es eine Premiere ist - die meisten werden sich dann besondere Mühe geben, dass es ein unvergessliches Erlebnis wird. Es ist auch nicht üblich, dass ein Mädel nach dem Höhepunkt des Gastes sofort von der Matratze springt, sondern Praxis die Zeit bis zur vollen halben Stunde mit Schmusen und Kuscheln zu verbringen. Wenn Du vorher abmachst, dass Du evtl. auch mehrmals kommen kannst, dann steht auch einem zweiten Anlauf nichts entgegen - oder Du verlängerst gleich auf eine Stunde... .

Wenn Du fürchtest in Deiner Aufregung zu schnell zu kommen, dann überstürze nichts. Auch wenn Du für die Session bezahlst und eigentlich der Kunde bist, so freuen sich auch die Dienstleisterinnen, wenn Du sie erst einmal ein Weilchen verwöhnst. Du solltest also nicht gleich auf sie springen und sie auch erstmal von Deinem kleinen Chef fernhalten (viele Mädels haben sonst schneller Deinen kleinen Freund im Mund, als Du "Orgasmus" sagen kannst...). Genieße die Zeit - und versuche nicht einfach nur "Druck abzubauen"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Kommentar von LordPhantom ,

Bekommst du Geld für die Empfehlungen für die Bücher auf Amazon? xD

Kommentar von Dreadrasur ,

Ich vermute mal, er verkauft es ;) Find ich aber okay, weil er zu dem Thema wenigstens immer detaillierte und hilfreiche Antworten gibt.

Kommentar von xxgirl19 ,

R. Fahren - Sie sollten selber einen ratgeber schreiben. mit vorliebe lese ich ihre tipps!

Kommentar von RFahren ,

Danke für die "Blumen"... Ich bin schon am zweiten Band...;-)

Seid nett aufeinander!

R. F

Kommentar von Rainzer ,

So eine Ausführliche und Informative Antwort habe ich noch nie gelesen! Echt gute Antwort. Das ist die *Hilfreichste Antwort* ;)

Kommentar von AliXGhost ,

Ich will auch 18 sein :(

Antwort
von Dreadrasur, 187

Vorsicht! Hier werden viele falsche Antworten gegeben. Ein FKK Club hat nichts mit Freikörperkultur im herkömmlichen Sinne zu tun, sondern dabei handelt es sich tatsächlich um eine Art Bordell.

Schlimm ist es auf jeden Fall nicht, auch nicht wenn du nicht so erfahren bist. Sex ist schließlich kein Wettbewerb. Ob es etwas für dich ist, musst du selbst entscheiden. Für mich persönlich ist es nicht wirklich was.

Antwort
von kaufi, 144

FKK bedeutet Freie Körper Kultur und nicht Flck Körper Kultur. Ginge dann eher ins BordelI an deiner Stelle.

Antwort
von mirolPirol, 164

Was hat den ein FKK-Club mit Sex zu tun? Du hast doch auch in der Straßenbahn keinen Sex, oder? Du meinst wohl einen Swinger-Club? 

FKK = Freikörperkultur - mit Betonung auf KULTUR! 

Man ist nackt - nicht mehr und nicht weniger. Wer damit ein Problem hat, geht halt nicht hin.

Kommentar von PlayerEbayer ,

Ich mein ein FKK Bordell :D... Also wär mein erstes Aal und ich hab Angst dass ich zu früh komme :o

Kommentar von mirolPirol ,

Umso besser, dann kann die die Hübsche früher los werden.

Kommentar von Dreadrasur ,

Ein FKK-Club ist allerdings in der Tat ein Bordell. Auch wenn der Name vielleicht etwas fehlleitend ist. 

Kommentar von mirolPirol ,

Oha - wieder was gelernt... danke, aber in der DDR (wo ich aufgewachsen bin und 39 Jahre gelebt habe) hatte das nichts mit Puff und wenig mit poppen zu tun - jedenfalls ist sowas nicht häufiger vorgekommen, als bei anderen Gelegenheiten auch.

Antwort
von Akka2323, 145

FKKler sind ziemlich prüde, da gibt es keinen Sex oder meinst Du ein Bordell?

Kommentar von PlayerEbayer ,

Ja ich mein ein FKK bordell

Kommentar von voayager ,

Wehe einer hat am FKK-Strand einen stehen, die Empörung ist dann groß, schließlich soll ja Nacktheit was Natürliches, also was "Neutrales" sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten