Frage von Pepisman, 77

Ist es schlimm wenn man eine klasse wiederholen muss?

Antwort
von zahlenguide, 25

nein, lieber macht man mal eine pause und analysiert seine Fehler und holt sich vielleicht sogar mal eine Nachhilfe oder liest einfache Literatur um seine Problemfächer in den Griff zu bekommen, als so zu tun als müsse das so sein.

Deshalb solltest Du Dir nächstes Jahr vornehmen, jede Stunde dich 7 mal zu melden. So kannst Du deine mündlichen Noten steigern, die Zeit im Unterricht geht schneller vorbei und du kannst schon die eine oder andere Frage bzgl. Hausaufgaben stellen, so dass Du auch da Zeit sparst.

Dann solltest Du in Deinem Problemfächern, die mal die Buchreihe "... für Dummies" anschauen - also z.B. Mathematik für Dummies, Biologie für Dummies, Chemie für Dummies  usw. - diese Bücher gibt es für alle Fachbereiche, sind ganz leicht geschrieben, erklären wozu man das eigentlich braucht und führen dich in die Fachsprache sehr gut ein. Außerdem machen sie Spass zu lesen und es gibt sie auch in der Bibliothek.

Dann solltest Du beim Lernen Dich nicht ablenken lassen. Also noch nicht mal ganz kurz auf die Uhr schauen, weil jedes mal, wenn Du Dich auch nur kurz mit etwas anderes beschäftigt, wird dein Gehirn abgelenkt und das schafft Frustration und Lernfaulheit, weil man eben denkt: Mensch ist das anstrengend.

Weiter solltest Du Dir aus der Bibliothek mal ein Buch holen, dass Dir erklärt, wie man Aufsätze/Klausuren richtig formuliert. Oft sind es nämlich die Formulierungen und die Art und Weise, wie man argumentiert, die nicht gut sind. Deshalb sich einfach mal mit Klausuren im Allgemeinen beschäftigen. So wird Deine schriftliche Note auch besser.

Bei Vorträgen solltest Du mindestens eine Woche vorher anfangen zu lernen, besser wären zwei Wochen. Du schreibst den Text so runter, wie Du ihn aufsagen willst und schreibst auf ein Karteikärtchen wie aus jedem Satz wichtige Worte auf. So entsteht ein Stichpunktzettel, den Du zum Vortragen brauchst. Dann brauchst Du nur noch den Vortrag dreimal am Tag durchgehen, so dass Du ihn In - und Auswendig kannst und er dich schon eher langweilt. Besonders wichtige Stellen betonst Du einfach noch oder zeigst dazu eine Grafik, die Du gefunden hast.

Schließlich kannst Du beim Lernen für Klausuren auch ein Diktierprogramm (ist oft schon eines auf dem Handy) verwenden. Du sprichst einfach den Stoff rauf, hörst Dir an, ob Du Dich sicher anhörst oder ob Du z.B. noch unsicher formulierst. So kannst Du auch sehen, ob Du für die Klausur genug gelernt hast und eine bessere Routine entwickeln.

Ansonsten kannst Du Dir natürlich noch Hilfe von Mitschülern holen, die bestimmte Sachverhalte besser verstanden haben als Du.

Antwort
von urageevo25, 29

Hi, ne isses überhaupt nicht :) habe nach der 8. klasse die schule gewechselt weil ich echt sau schlecht war :D und musste dann die 8. nochmal machen, was aber im nachhinein total gut war weil ichs danach leichter hatte und auch persönlich besser klar gekommen bin, weil ich damals noch etwas schüchtern war und das durch das eine jahr das ich danach älter war einfach besser geworden ist :)

ist also überhaupt kein problem :) (sehe ich jedenfalls so)

LG

Antwort
von KleinesWolfi, 32

Nö, solange es nicht öfter vorkommt. ^^

Antwort
von lsfarmer, 33

solange es nur einmal ist, geht das noch.

das kann zum teil ganz eng sein.

Kommentar von Pepisman ,

Und wenn ich in der vorschule war?

Kommentar von lsfarmer ,

das heißt doch nichts darüber wie gut man später ist.

Antwort
von mavmc, 14

Nein es ist zwar schade für die Freunde aber schlimm ist das nicht dafür bist du den halt ein bissle besser als die anderen da ist ja auch gut

Antwort
von tigerlill, 25

Ne..schlimner wäre wenn du die Schule abbrechen müsstest

Antwort
von Matschpfirsich, 31

Nein, sogar hilfreich. Es wird dir deutlich mehr Spaß machen wenn du merkst dass die Noten besser werden ;)

Antwort
von Kreidler51, 15

Nein es kann nur von Vorteil wenn man den Stoff wiederholt weil man nicht alles verstanden hat.

Antwort
von MoLiErf, 21

Schlimm ist das nicht- du solltest aber die Gelegenheit nutzen und mehr für dein schuliches Vorankommen tun.

Antwort
von hauseltr, 17

Schande über dich!

Und über mich! Und über Stoiber und und und

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Beruehmte-Sitzenbleiber-id16095001....

Antwort
von lordy20, 23

Nein, ist es nicht.

Antwort
von XFugenX, 33

kommt drauf an welche klasse du wiederholen musst und auf welcher schule du gehst.

Kommentar von Pepisman ,

8 klasse gym

Kommentar von XFugenX ,

ok des ist akzetabel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten