Ist es schlimm, wenn man die Miete einen Tag später zahlt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wann die Miete spätestens auf dem Konto des VM sein muss steht in Deinem Mietvertrag. Kommt die Kohle einenTag später kannst Du abgemahnt werden. Passiert das jetzt nur einmal ist es aber nicht schlimm.

Informiere den Vermiter darüber und gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das öfter, regelmäßig vorkommt kann das schlimm werden.

Was meinst Du mit einem Tag später?

Miete ist ja erst am 3. Werktag des Monats wirklich fällig. Das kann schon mal erst 5. oder 6. des Monats sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Miete ist immer am dritten Werktag eines Monats fällig. Wenn du die Miete einmal später zahlst, ist das normalerweise kein Problem. Wenn das aber regelmäßig passiert, ist das schlimmstenfalls sogar ein Kündigungsgrund. Bevor es so weit kommt, solltest du das also am besten mit deinem Vermieter besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann ist bei dir einen Tag später? Du solltest wissen, dass die Miete nicht am ersten sondern dem dritten Werktag des Monats auf dem Konto des Vermieters sein muss. Ist da ein Samstag dabei, zählt er in diesem Fall nicht als Werktag, da Banken am Samstag nicht arbeiten. So hat der BGH geurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einmalig verspätete Zahlung um einen Tag ist sicher nicht weiter schlimm, allerdings ist das regelmäßige verspätete Zahlen ein Kündigungsgrund.

Daher solltest du zusehen, dass das eine einmalige Ausnahme bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal eher nicht aber sollte das immer oder oft so sein solltest du mit deinem vermieter reden denn ich glaube kaum das es ihm was ausmacht wenn ihr euch auf einen tag später einigt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mit dem Vermieter sprechen und gut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?