Frage von ab12359, 50

Ist es schlimm, wenn man aus irgendwelchen Gründen, nicht beim Aufnahmetest erscheint?

Also merken sich das Unternehmen und nehmen einen nie mehr........ trotz , dass sie die Daten löschen.... Das dumme war hab es ja von einer gmx mail gesendet , aber da in der bewerbung stand meine outlook adresse, die ich nie nutze(professioneller Aussehen)... Wie auch immer , hab mich gewundert wieso die mir net geantwortet haben und nach 10 Monaten hab ich es herausgefunden ):

Antwort
von Othetaler, 16

Wenn du dich mit einer nachvollziehbaren Begründung vor dem Termin entschuldigst, macht das keine Probleme.

Wenn du einfach so fortbleibst, brauchst du dich in diesem Jahr nicht mehr bewerben. Nächstes Jahr kann es aber klappen. Bei kleinen Firmen vielleicht auch nicht.

Antwort
von tryanswer, 35

Hängt davon ab, wie groß das Unternehmen ist und ob sich der Personaler noch an dich erinnert. Deine Ausgangslage für eine erneute Bewerbung hast du so u.U. sicher nicht verbessert.

Antwort
von MrMiles, 31

Manche Firmen merken sich so etwas, manche Firmen nicht.

Kommentar von ab12359 ,

Ist es nicht so , dass es einfach besonders bei deutschen Firmen bürokratisch abgehakt wird und fertig?

Kommentar von MrMiles ,

Was verstehst du unter einer deutschen Firma?

Eine Firma die in Deutschland gegründet wurd? Eine Firma die ihren Firmensitz in Deutschland hat?

Versteh gerade nicht was du damit meinst.

Grundsätzlich könnte man 2 Sachen sagen:

Je kleiner die Firma, desto größer ist die Chance dass sie sich an dich erinnern.

Je größer die Firma, desto größer die Chance dass sie das irgendwo protokolliert haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten