Ist es schlimm, wenn jemand ein Psychophat ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an, ob bzw wie er es auslebt. Einen Psychopathen macht aus, dass er keine Empathie empfindet (kein Mitleid). Oft sind Psychopathen Serienmörder aber viele sind zum Beispiel Firmenchefs: Ihr fehlendes Mitgefühl macht es einfacher erfolgreich zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Brutalo,

Dein Nick. Bist du einer?

Ja, ich denke, das ist immer ein Problem, auch wenn er nicht kriminell wird. Denn er wird auf andere Menschen nie Rücksicht nehmen. Er verfolgt nur seine eigenen Ziele, ohne Rücksicht auf andere Menschen. Wenn sich ein Psychopath an Gesetze hält, dann nur, weil er ganz kalt einkalkuliert, dass er nicht ins Gefängnis möchte. Ethisches, moralisches Verhalten sind ihm völlig egal.

Tritt ein Psychopath in Dein Leben, ist es normalerweise das Beste, sich sofort von ihm zu trennen, denn Du wirst ihn nicht besiegen können. Er wird immer emotionslos und rücksichtslos seine Interessen verfolgen.

Richtig schlimm wird es, wenn die Psychopathen Lust am Leiden anderer Menschen verspüren. Sie wissen, dass das falsch ist. Sie werden es trotzdem ausleben und geniessen. Sie werden sich nur größte Mühe geben, nicht erwischt zu werden.

Für meine Begriffe ein bisschen wenig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da es mehr Psychopathen gibt, als es möglicherweise augenscheinlich ist und die meisten keine großartigen Probleme verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, auf alle Fälle :( So eine Frage hätte ich nie gestellt, da es für mich auf der Hand liegt, dass "es" schlimm ist...

Wir haben im Haus einen wohnen...schrecklich :(

Mehr muss ich dazu nicht schreiben ...:(((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das ein neuer chemischer Stoff ? Sowas wie Phosphat ? Zur Frage : Nein es ist nicht schlimm, solange man Nett bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung