Frage von scheissleben99, 124

Ist es schlimm wenn ich nur Leitungswasser trinke?

Gibt es da irgendwelche Bedenken trinke etwa 1l Leitungswasser pro Tag und noch bisschen was anderes

Antwort
von herakles3000, 42

Nein es gibt keine bedenken da das Trinkwasser die Höchsten gesundheitlichen Vorausetzungen erfüllen mus nur Sollte man darauf verzichten fals das Wasser milchieg ist soviel davon zu Trinken den dan ist kalk enthalten.(nur in Ämter oder Firmen sollte man das Lassen da dort die Qalietät sehr mies sein Kann) (gehe von Deutschland aus)

Antwort
von MarkusJaja, 49

es ist günstiger als das in Flaschen abgefüllte Wasser und oft auch besser. Ich selber trinke zwar nur zuckerhaltige Limo und Kaffee mit viel Zucker aber jeder wie ers mag :)

Antwort
von HaLLoooo3, 64

In Deutschland sicherlich nicht. Und vom Leitungswasser in Österreich und den Niederlanden bin ich auch noch nicht gestorben.

In südlichen Ländern solltest du aber darauf verzichten, denn dort wird das Wasser meist mit einer ungeheuren Menge Chlor desinfiziert, was nicht so geil ist.

Antwort
von Kilian9400, 23

Wenn du in den Südlicheren Bundesländern wohnst solltest du lieber nicht so viel Leitungswasser trinken, weil dort sehr viel Uran enthalten ist

Kommentar von FrageAntwo ,

Nee. Deutsches Leitungswasser ist immer ohne bedenken genießbar habe ich erst letztens gel

Kommentar von Kilian9400 ,

du kannst es trinken, aber es ist sehr viel Uran drinnen, der Auslöser war der Atomkraftwerksunfall in Tschernobyl 

Antwort
von blodoern, 38

Ja sind viel weniger Mineralien drin und manchmal hoher Kupfergehalt.

Antwort
von cruscher, 35

Nein. Deutschland (Vorallem der Süden mit dem Bodensee) hat Komplett Reines Leitungswasser.

Antwort
von MassimoSua93, 46

In weiten Teilen Deutschlands sollte das Wasser sauber genug sein um es zu trinken

Antwort
von tandara2016, 29

hää? natürlich kannst du Leitungswasser drinken sollten wir sogar weil im wasser kalk ist und wir menschen das  brauchen nicht wundern woher ich das weis mein papa arbeitet bei der wasserwerke 

Antwort
von iceCristallx, 33

1l ist ein bisschen wenig, Ansonsten Nein, unser Leitungswasser ist eins der gesündesten weltweit und hat Trinkwasser Niveau

Antwort
von mermaid13, 35

Es gibt auch Leitungen, aus denen kein so gutes "Trinkwasser" kommt, obwohl es generell kein richtiges Trinkwasser ist. Warum trinkst du nicht einfach gekauftes Mineralwasser?

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ehm weil 1 l im Markt 30 Cent kostet aus der Leitung 0,25 Cent

Kommentar von mermaid13 ,

Was machen 5 Cent schon aus?

Kommentar von moreblack ,

Schau doch nochmal die Zahlen an: 1 Liter aus der Leitung kostet 0,25 Cent, im Supermarkt ist es das 100-fache

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ich zahl dann nur wegen Wasser 108 € jährlich ... Durch das Leitungswasser gerade mal 90 Cent

Antwort
von AnimaLicens, 24

Richtig gutes quellwasser diggah, ist das beste. Und ich weis wovon ich redd bei mir muss das leitungswasser wie bergluft schmecken. Leider haben wir in meiner region nur abartig schlechtes wasser das kommt komplett weis aus der leitung und bleibt auch so.... aber in bestimmten regionen, da nimmst du einen schluck und dan nimmst du mehr weil esdso lecker ist.. du musst suchen dan findest du auch dein wasser was zu dir passt am besten ist aber quellwasser aus dem brunnen, ich hab da wenn der mir das besorgen kann, und ich schwör du willst dan garnix anderes mehr trinken.

Peace

Antwort
von Peter501, 26

Keine Bedenken,wir haben ja eine 1a Trinkwasserqualität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten