Frage von snacky99, 78

Ist es schlimm wenn ich mit etwas jüngere draußen bin?

Ich habe Kumpels die älter als ich sind zwischen 16-19. Ich gehe manchmal aus Langeweile raus dann kommen Kinder die sind zwischen 7-13 Jahre wollen mit mir etwas machen dann machen dann rede ich mit den ein bisschen und werde auch von manschen Kinder als ein pedo bezeichnet ich gehe deshalb seit einer langen Zeit nicht mehr raus weil ich mir das nicht mehr anhören möchte und werde auch als Vergewaltiger bezeichnet .

Ich bin sehr selten mit meine richtigen Kumpels draußen weil die nicht so viel Lust haben die zocken zu viel am PC.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AgentZero38, 40

Ist doch egal. 

Ich meine: Wieso werden Leute gleich kritisiert, wenn sie nur mit Jüngeren abhängen und nichts Unnormales mit ihnen machen? Kleine Kids haben sowieso nur unbegründete Meinungen, die sie meist unbedacht übernommen haben. 

Antwort
von casala, 42

ich finde da nix schlimmes dran. eher ist die einstellung von den sesselpupsern dazu schändlich. man darf doch nicht dafür verurteilt werden, wenn man weniger am PC abhängen will.


Kommentar von AgentZero38 ,

Finde ich auch, nur es geht jetzt konkret darum, dass er als Pädo bezeichnet wird. 

Kommentar von casala ,

in jugendkreisen, wo ein 30jähriger als opa bezeichnet wird, würde ich auf eine solche titulierung pfeifen. die wissen garnicht wovon sie reden.

Kommentar von AgentZero38 ,

So ist es, Opa 😜 

Kommentar von casala ,

schmeichler.   :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten