Frage von Dailie03, 68

Ist es schlimm, wenn ich im Sport nie mitspiele und immer am Rand stehe?

Hallo zusammen. Ich bin in der 8. Klasse in der Grundschule. Letztes Jahr war noch jemand, der im Sport nie mitgeholfen hat....nicht aus coolheit!!! Und jetzt bin ich die einzige, der es peinlich ist (fragt nicht wieso!!!) mitzuspielen. Es hat sich eben so ergeben, dass ich nicht mitspiele. Und der Lehrer hat mich einmal wegen dem zu einem Privatgespräch gebittet.....am Schluss habe ich geweinnt :( Und jetzt getraue ich mich nicht mehr mit zu machen, weil ich genau weiss, dass er genau schaut was ich mache und wie ich mich bewege, mich einfach beobachtet :/ Ich weiss nicht, was ich tun soll!!! Ich stehe immer nur am Rand und schaue zu. Aber nach etwa 12-15 Minuten komme ich mir dann total blöd vor und es ist mir total peinlich!! Ich hab auch total fest angst vor dem Sportunterricht. Es ist ja nicht so, dass ich dick oder unsportlich bin.....Im Gegenteil.!! Ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Aus mir herauskommen hab ich schon soooo oft versucht!! Aber es hat nicht geklaptt :( Habt ihr mir einen guten Rat oder so?

Lg Dailie03

Antwort
von ChildrenRskary, 12

Ich verstehe, dass es dir peinlich ist nach so langer Zeit von Beobachter wieder zum aktiven Teilnehmer zu werden. Es ist dir unangenehm beobachtet und bewertet zu werden.

Ich würde das Problem langsam angehen. Probiere in kleinen Schritten beim Sport wieder mitzumachen. Z.B. machst du bei einem Spiel mit, welches dir besonders gefällt und das nächste mal machst du wieder eine Pause.
Es wird das erste Mal nicht einfach sein und auch das zweite Mal nicht. Aber je öfter du wieder daran teilnimmst, desto einfacher wird es. Ich glaube nicht, dass es einen einfach Weg gibt, mit welchem du ein Peinliches Gefühl umgehen kannst. Es ist also normal, dass du Angst hast dich wieder einzugliedern.

Vielleicht werden deine Klassenkamerade erst etwas blöde schauen oder dumme Sprüche klopfen. Das musst du ignorieren oder noch besser mit Humor nehmen. Wichtig ist, dass du es nicht persönlich nimmst und dich dadurch beeinflussen lässt.

In deinem Leben wirst du immer wieder stressige Situationen haben, wo du geprüft und beobachtet wirst. Wenn du dich von alleine in solche Situationen begibst und diese meisterst, wird es dir auch in Zukunft einfacher fallen. Übung macht den Meister also trainiere dein Selbstbewusstsein. Probiere dir vorzustellen, was das absolut Schlimmste ist, was dir im Sportunterricht passieren kann. Vielleicht bist du die Schlechteste von allen aber was solls? Wirst du im echten Leben auch nicht unbedingt brauchen, aber den Mut es trotzdem zu machen, obwohl man scheitern kann ist wichtig.

Ich hoffe das hat dir etwas geholfen.

Antwort
von AnReRa, 30

Hallo,

ich denke mal nicht, dass Du in der 8.Klasse einer Grundschule bist.
Vermutlich Gymnasium/Realschule/Gesamtschule, oder ?

Welche Gründe jetzt im einzelnen dazu geführt haben, dass Du im Sportunterricht nicht mitmachen willst/kannst brauchen wir nicht zu erörtern, aber Dir sollte klar sein, dass auch der Sportunterricht benotet wird.
Ich denke Du solltest Dir eine unabhängige Person suchen (ich denke hier an Vertrauenslehrer, Eltern oder auch den Hausarzt) und das Problem durchsprechen.

Alleine wirst Du das nicht schaffen.

PS: Ich habe eben gelesen, dass Du ja doch am Sportunterricht teilnimmst.
Jetzt muss man sich aber doch fragen, was dich gerade an der Teilnahme an 'Spielen' hindert. Ich hätte da jetzt an Fitness oder körperliche Einschränkungen gedacht, aber beim Ringturnen ist beides in hohem Maße gefordert.
Hast Du Angst einen Ball an den Kopf zu bekommen - weil schlechte Erfahrung gemacht - oder kannst Du einen Ball nicht fangen

Antwort
von Lkwfahrer1003, 28

Hallo Dailie03,

es fängt ja schon mal an das du in der 8ten Klasse in der Grundschule bist ?

Du bist sicher nicht mehr in der Grundschule , Haupt - Real oder Gymnasium .

Für den Sport . nicht jeder ist eine Sportskanone und das weiß auch ein Lehrer . Einfach mitmachen ob es gut ist oder nicht spiel dabei keine Rolle .

Kommentar von Dailie03 ,

ja stimmt :) ich bin nicht mehr in der Grundschule. Sorry hab mich wohl vertippt

Antwort
von LiselotteHerz, 37

Du bist in der 8. Klasse in der Grundschule?? Die Grundschulzeit endet mit der 4. Klasse, das nur so nebenbei.

Wenn Du nie mitmachst, wirst Du eine 6 bekommen. So schlecht kannst Du gar nicht sein, dass Du das nicht verbessern kannst.

Sportunterricht gehört nunmal zu den Fächern, an denen Du Dich beteiligen musst, das ist nicht zu ändern. lg Lilo

Kommentar von Dailie03 ,

naja.....aber unser Lehrer bewertet auch noch andere Sachen! Z.b. ringeturnen. da bin ich gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten