Ist es schlimm wenn ich geschluckt habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Quelle unser liebes Wikipedia.

"Teebaumöl ist nicht als Arzneimittel zugelassen und wird als Risikosubstanz für das Auftreten von Kontakt-Dermatitiden gewertet. Unverdünntes Teebaumöl ist daher als gesundheitsschädliche Substanz eingestuft." Zudem steht da, dass es im Bereich des Mundes sehr sehr stark verdünnt werden muss und generell in Arzneien nur zu 5-10% anteilig verwendet wird... Wer hat dir denn geraten, das an den Mund zu schmieren? 

Ich würde da mal eher nen Arzt fragen. Und weiter beobachten, ob dir schlecht wird. Ein Tropfen ist ja doch noch eine recht überschaubare Menge. Dennoch wär ich da einfach vorsichtig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht schlimm. Viele Leute gurgeln damit auch. Dabei verschluckt man zwangsweise mal einen Tropfen. Das ist nicht tragisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung