Ist es schlimm wenn ich eine Zeit lange nicht zum Friseur gehe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aus ökonoischer Sicht wäre es zwar sicher sinnvoll häufiger zum Friseur zu gehen. Aber bei den Preisen habe ich für mich selbst entschieden, nie zum Friseur zu gehen. Wenn mir die Haare zu lang sind, also sie mich einfach stören, weil sie z.B. schon vor den Augen hängen usw. Dann kürze ich sie mir halt. Und obwohl ich somit schon seit Jahren nicht mehr beim Friseur war, finde ich es für mich selbst nicht schlimm. Es ist halt etwas Übungssache, daß man es so hinkriegt, daß es trotzdem gut aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur die Spitzen ab und zu geschnitten brauchst, musst du nicht zum Frisör. Das kannst du selbst machen. Du kannst dir sogar mit etwas Feingefühl nen Pony selbst schneiden. Im Internet gibts unzählige Tutorials, die einem zeigen, wie man auf die verschiedenste Art und Weise selbst gegen Spliss ankommt. Wenn du das alle drei bis vier Wochen machst, arbeitet sich der Spliss auch nicht so weit hoch, dass du wirklich ganze Zentimeter Haar abschneiden musst. Übrigens helfen Kopfmassagen beim Haarwachstum, weil sie die Durchblutung anregen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Haare brauchen den Schnitt der 'Spitzen', weil sie dort sehr schnell brüchig werden. Der Friseur schneidet ab, was kaputt ist. Wenn deine Haare in der Hinsicht sehr anfällig sind, dann kann das schon mehr sein als du dachtest.

Red doch mal mit deinem Friseur, vielleicht hat er/sie Tipps wie du deine Haare länger wachsen lassen kannst, ohne dass dabei die Enden so beschädigt sind, dass sie ständig nachgeschnitten werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
11.10.2016, 14:10

Alle Tipps, die ich zum "splissfreien" Haare wachsen lassen bekommen habe, habe ich seinerzeit aus dem www.langhaarnetzwerk.de bekommen.

1

was soll daran schlimm sein? ich war seit ca 10 jahren nicht mehr beim friseur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich geh 2-3 mal im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe seit 9 Jahren nicht mehr zum Friseur.

Meinen Haaren hat es bisher definitiv nicht geschadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Friseure sagen man sollte spätestens alle drei Monat hin zum Spitzen schneiden wegen Spliss etc.

Aber ich finde, die Spitzen kann man sich selber schneiden was mit etwas Übung und der richtigen Technik nicht schwer ist.

Ich schneide mir meine Spitzen in Zukunft auch selber weil ich es nicht einsehe 18 Euro nur fürs Spitzen schneiden hinblättern zu müssen und ich auch eh gerade am Züchten bin!

Ein Friseur besuch lohnt sich meiner Meinung nach nur wenn man sich eine Neue Frisur, Farbe, oder so Wünscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm ist es nicht, solange du kein Spliss hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung