Frage von josef788, 78

Ist es schlimm wenn ein Mann der allein ist, zu einer Prostituierten geht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grautvornix, 22

Für wen soll das schlimm sein, wenn er sich anständig benimmt, und nicht dorthin geht wo sie wahrscheinlich nicht freiwillig diese Arbeit machen.

Antwort
von Flintsch, 20

Nein, das ist doch immer noch besser, als eine Frau zu vergwaltigen, um den Druck abzubauen.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Druck kann man also nur durch eine Vergewaltigung abbauen, ???

Kommentar von Flintsch ,

Genau auf so eine dämliche Bemerkung habe ich nur gewartet.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ja, dann habe ich ja alle Erwartungen erfüllt - vielleicht überdenkst Du da mal Dein Frauenbild.

Kommentar von Flintsch ,

Du solltest mal überlegen, wie du dich hier äußerst. Du solltest dich mal weniger in deine hysterischen Wahnvorstellungen reinsteigern und mal etwas über den Tellerrand blicken.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ich weiß gar nicht mehr, wovon Du sprichst. Deine Beleidigungen kann ich dann nur noch als Kompliment auffassen. Die Alternative zu einer Prostituierten kann nicht die Vergewaltigung sein. Und ich bin froh, dass ich mich nicht in Kreisen bewegen muss, in denen Du Dich wohl offenbar aufzuhalten scheinst.

Kommentar von Kushadelic ,

Du schreibst nur Käse Anna, von deinem Deutschisch ganz zu Schweigen

Kommentar von AnnnaNymous ,

Mein Deutsch ist schon ganz in Ordnung und wenn jemand keine Argumente mehr hat, dann sucht er nach Oberflächlichkeiten.

Antwort
von schattenrose96, 28

ich finde es jetzt nicht so toll, aber warum nicht. Dafür sind die Prostituerten da.

Antwort
von omnibusfreakn, 9

Wenn die Frau den Job freiwilig macht, ist es nicht schlimm, aber teuer. Man soll auf die Regeln zum Schutz der Gesundheit achten und sich gut benehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community