Frage von lbonbon, 44

Ist es schlimm, wenn der Prozessor um 0,3 Ghz unter dem empfohlenen Wert liegt bei Videospielen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kloogshizer, 44

Viel wichtiger als der Prozessor ist die Grafikkarte, mein Rechner erfüllt bei den Prozessorangaben oft gerade so die Mindestanforderung, trotzdem kann ich bei vielen aktuellen Spielen die Grafik voll(!) aufdrehen, weil meine Grafikkarte sehr gut ist. Die Angaben für den Prozessor sind meiner Meinung nach meist etwas überzogen.

Auch ist die Taktrate für die Geschwindigkeit nicht mehr ausschlaggebend. Es gibt 3 GHz Prozessoren die deutlich langsamer bei alltäglichen Aufgaben sind als 2,7 GHz-Prozessoren

Antwort
von lbonbon, 25

ich habe einen i5 2320, 20 Gb RAM und eine GTX 960 und würde gerne Just cause 3 damit spielen, ich lieg mit allem außer dem Prozessor über den empfohlenen Anforderungen, als Prozessor wird mindestens ein i5 2500k empfohlen

Antwort
von peta2014, 3

Hallo!

Schau mal nach, ob Dein Motherboard (ggf. inklusive BIOS-Update)
Quad-Core-Xeon-Prozessoren akzeptiert!

Und wenn ja, vor allem auf einen hohen Cache (z.B.12MB) achten!
Die Höhe des Cache's gibt nämlich den wahren "Ton" an, was die CPU zu leisten vermag.
Dazu idealerweise FSB-Geschwindigkeit des Xeon-Prozessors gleich hoch wie der maximale (nicht übertaktete) FSB des Motherboards.
Und zuletzt die für die GHz-Zahl entscheiden.
In den oberen Bereichen der jeweils passenden Xeon-Produktreihe machen kleine Schritte durchaus ein paar spürbare Euro aus (aber oder obwohl die anderen zwei Werte ausschlaggebender sind - solange der Taktwert nicht absurd schlecht gewählt wird). 
 
Xeon-Prozessoren sind gebraucht auf eBay bis zu 90% unter Neupreis zu haben - mit ein bißchen suchen ;)

Nur falls nicht bekannt:
Xeon-CPUs sind ihrer ursprünglichen Bestimmung nach Server-Prozessoren, d.h. sie sind rubust und leistungsstark!
Schließlich hat eine Server-CPU deutlich mehr zu tun, als eine Desktop-(Gamer)-CPU und Server werden in der Regel nie abgeschaltet.
Für eine Xeon-CPU ist also Stress/"Dauerfeuer" gewöhnlicher Alltag.

... hier noch ein seriöser Info-link mit ein paar Zeilen der Fachwelt über die Benutzung von Xeon-CPUs in Desktop-PCs:
>> http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-bringt-Quad-Core-Xeon-mit-3-GHz-und... <<

Gruß peta

Antwort
von floppydisk, 34

die ghz sagen nicht viel aus, es kommt auf das cpu modell und die restlichen komponenten an.

Antwort
von Jumper568, 30

Nicht wirklich.

das meiste wird eh über die Graka gemacht.

Bei Spielen Wie GTA bin ich mir aber nicht sicher da das spiele riesen sind und einen guten Pc schonmal ins schwitzen bringen kann.

BG Jumper



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten