Frage von Fellknoelchen, 103

Ist es schlimm wenn das Wasser im Aquarium bisschen wärmer ist als die Fische es eigentlich brauchen (25-26 C°)?

Hallo, Ich hab in meinem aquarium 3 Platys, 2 Antennenwelse, 3 Panzerwelse, 12 Neons, 2 Schmetterlingsbuntbarsche, 2 Purpurkopfbarbe, 2 Zwergflusskrebse und 2 Rennschnecken. Fast alle davon brauchen ja temp bis 24 Grad nun hab ich im Internet gelesen dass die Buntbarsche 26-30 Grad brauchen. Das haben mir die verkaufe beim Kauf nicht gesagt. Ich hab laut termometer 25-26 Grad? Ist es für die anderen fische schlimm wenn das Wasser bisschen wärmer ist?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 38

Hallo,

lass die Temperatur niedrig, denn die Schmetterlinge werden in deinem AQ ohnehin nur wenige Wochen (wenn überhaupt) leben.

Diese Fische sind - auch wenn es die Händler anders behaupten - extrem schwierig und heikel zu pflegen. Sie besitzen von Natur aus ein kaum ausgebildetes Immunsystem, werden in Antibiotika-Wasser gezogen und sterben daher im heimischen AQ ganz schnell an einer bakteriellen Infektion.

Wenn du all diese Fische in deinem kleinen AQ hältst, das kaum eingelaufen ist, dann ist ohnehin vorprogrammiert, dass es in der nächsten Zeit viele Tote geben wird.

Es sind zu viele Fische, es sind falsche Fische, die völlig andere Ansprüche haben, es sind falsche Haltungsbedingungen.

Schade, dass du Tiere pflegen willst - dich aber scheinbar gar nicht informierst (denn sonst hättest du es mit der Temperatur der SBB gewusst und auch, dass Antennenwelse größere AQ brauchen, Panzerwelse fast immer auch und in mind. einer 5er Gruppe gehalten werden müssen, auch Platys eine größere Gruppe brauchen.

Auch Purpurkopfbarben brauchen eine Gruppe von mind. 6 - 8 Tiere und ein mind. 100 l AQ. Und du hättest gewusst - bei ausreichender Information - das dein AQ bereits mit den 12 Neon gut gefüllt ist - jeder weitere Fisch (und davon hast du ja eine große Menge) ist nur ÜBERBESATZ.

Ein Überbesatz ist IMMER die Wurzel aller aquaristischen Übel.

Antwort
von ronja10, 38

Erstmal hoffe ich das dein Becken mindestens 200l hat sonst ist es zu klein für diesen Besatz!
Es wäre besser die Temperatur auf die Masse anzupassen.
Sprich 24 ºc voll ok.
Willst du allerdings Zucht Erfolg bei den barschen haben solltest du die Temperatur auf sie abstimmen!
:)

Kommentar von fhuebschmann ,

Ich fürchte nicht siehe andere fragen

Antwort
von Debby1, 47

Hallo,
für die meisten Fische ist eine Temperatur von ca.25 Grad in Ordnung.
Aber Du solltest mal nachschauen, ob alle Fische mit Deinem PH Wert im Aquarium zurechtkommen, ich glaube die Fische passen vom PH Wert nicht zusammen.
http://www.aquarium-guide.de/arten.htm

Kommentar von Debby1 ,

Ich habe Deine andere frage gelesen und bin mal wieder entsetzt.
Du solltest Dir das mal durchlesen und es wäre schön wenn Du danach handeln würdest.
http://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Broschueren/Die_Hal...

Kommentar von Bitterkraut ,

Diese angeblich erwachsene, verheitratete Frau will auch unbedingt, daß ihr Kater 1x deckt, bevor er kastriert wird... der solllte es schon tun, hat es aber nicht hingekriegt, ist erst 8 Monate alt.

Antwort
von fhuebschmann, 35

Die Fische hast du aber hoffentlich nicht alle in deinem 60er Becken welches du vor knapp 2 Wochen gekauft hast???

Antwort
von Bitterkraut, 16

Das hast du alles in einem 60l Aqua?

Hast du dich denn gar nicht informiert  oder trollst du ein bischen rum. Nach deiner Katzenfrge möchte man gerne glauben, daß du ein Troll bist, das wär besser für deine Tiere!

Antwort
von Bestie10, 38

kaum

die werden sich ohnehin an die Klimaerwärmung gewöhnen müssen

also fang schon mal damit an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community