Ist es schlimm während einer Diät mal zu wenig zu essen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke nicht, dass das etwas ausmacht, so wirst du erstmal schneller abnehmen. Was passieren kann, wenn du viel öfter so wenig isst, dass dein Körper den Stoffwechsel runter fährt und dann nimmst du gar nicht mehr richtig ab, dass solltest du also vermeiden :) Gönn dir doch einfach mal was Süßes oder ein Bier :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ist nicht schlimm, aber bei dir ist das schon mehr als mal, vor allem da du eh immer an der Genze zu sein scheinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal wirklich weniger hunger hast dann darfst du ruhig mal 1200kcal, anstatt 1500 kcal zu dir nehmen.
Aber wenn du aus mal "1200" kcal, 300 kcal machst, ist das ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine (sehr wirkungsvolle) Diät, bei der man einen Tag lang ist, was einem schmeckt, und dann am nächsten Tag und in der darauffolgenden Nacht für 36 Stunden lang überhaupt nichts isst, sondern nur Wasser trinkt. Das schadet dem Körper überhaupt nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wen du keinen Hunger hast nicht.... aber gut das du auch von ernährungsumstellung sprichst... du wirst nur einen dauerhaften Erfolg haben wen du dich dein ganzes leben lang ausgewogen ernährst...bei Viel Bewegung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht das es schlimm ist, allerdings sind 1200 kcal schon arg wenig und du weißt ja Bescheid, dass das nicht gut ist. Die 300 kcal schaffst du doch locker, kannst dir ja was Süßes gönnen. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Denke nicht das es schlimm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?