Frage von masal74, 119

Ist es schlimm Tee mit Zucker während des Abnehmens zu trinken?

Ich liebe Tee, und ohne Zucker schmeckt es mir einfach nicht, ich könnte auch nicht auf Tee verzichten da man bei uns Türken Morgens und Abends viel Tee trinkt, würde das irgendwie auswirkungen auf meine Diät haben? Danke im voraus

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät & Fettabbau, 8

Hallo! Überlege doch zunächst welche Auswirkung diese Diät auf dein Gewicht hat. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo mit mehr Gewicht als vorher.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von HelpfulMasked, 52

Naja für eine Diät eignet sich Zucker nicht. Dann kommt es auch noch drauf an welchen Tee du überhaupt trinkst. Bei Früchtetee ist ja ohnehin schon genug Zucker enthalten.

Ich rate dir zu ungesüßten Kräutertee und stilles Wasser.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 25

Naja, ein bisschen Zucker macht nichts. Aber so wie ich den türkischen Tee kenne kommt da soviel Zucker rein, bis er sich nichtmal mehr löst. :D

Steig um auf Erythrit. Das ist ein Zuckeraustauschstoff (kein künstlicher Süßstoff, sondern kommt auch natürlich vor), der praktisch 0 Kalorien hat.

Kriegst du im gut sortierten Supermarkt/Drogeriemarkt, meist abgerundet mit Stevia (Erythrit hat eine etwas geringere Süßkraft als Zucker, ein Bisschen Stevia bügelt das aus, ohne dabei komisch zu schmecken). Oder im Internet, z.B. als "Xucker light". "Xucker" (ohne "light") ist Xylit - das hat Kalorien!

Antwort
von Kasumix, 39

Wie viel haust du dir denn in eine Tasse?

Aber klar - mit Zucker nimmt man nicht ab ( ich gehe jetzt erst mal von vielen Teelöffeln aus ).

Allgemein - mal sicher nicht verkehrt, der Körper braucht einfach jeden Stoff, Diäten bringen generell nichts, wenn Ernährungsumstellungen.

Kannst du nicht auf Wasser umstellen? Und nur mal gesüßten Tee trinken?

Antwort
von RubberDuck1972, 21

Es kommt drauf an, wie viel Zucker du in den Tee machst.

Soweit ich das mitbekommen habe, trinken viele Türken den Tee gerne genau so süß wie ich früher, nämlich sehr süß. Mein Hauptgetränk ist schwarzer Tee (bis 2,5 Liter am Tag und im Sommer noch mehr).

Wenn du auch viel Zucker in den Tee tust, kannst du ja den Zucker Schrittweise/jede Woche herunter Dosieren, sodass dir der Tee trotzdem noch schmeckt.

Ein kleiner Schuss frische Vollmilch macht den Tee auch Milder, wenn du weniger Zucker verwenden willst.

Süßstoffe verwende ich nicht, weil ich davon immer "Flöhe im Bauch" bekomme, ein seltsames Gefühl. Zucker mit Stevia ist nicht ganz so schlimm.

Kommentar von masal74 ,

Nein, wir benutzen alle sehr wenig zucker, 2-3 teelöffel:-)

Kommentar von RubberDuck1972 ,

2 - 3 Teelöffel Zucker für eines dieser hübschen kleinen Teegläser...

...und zu süß ist der Tee erst, wenn man ihn kauen muss. ;)

Antwort
von Vivibirne, 4

Ja du kannst tee mit Zucker  trinken , es ist besser als süssstoff ... Und 1 teelöffel hat ca "nur" 15kcal

Antwort
von Nyla20, 40

Ja das ist eher nicht so gut. Aber du kannst den zucker ja austauschen du kannst ja verschiedene Sachen ausprobieren z.b. Honig,  stevier, mein Lehrer aber schwört auf agave dicksaft, der soll angeblich überhaupt nicht schädlich für den Körper sein und auch gesund. Der ist aber auch teuer 5 €  kostest der. 

LG

Kommentar von CocoKiki2 ,

agavendicksaft ist so ziemlich das schlimmste was man machen kann, denn fruchtzucker ist der schädlichste zucker von allen. deswegen ist es auch nciht gut produkte zu kaufen auf denen steht "nur mit der süße aus früchten".

Antwort
von AntonMuenchen, 67

Schlimm vielleicht nicht, aber auch auf jeden Fall nicht förderlich für den Erfolg deiner Diät. Steig lieber auf kalorienarme Süßungsmittel um, wie z. B. Süßstoff. Bedenke aber, dass diese den Appetit anregen. Alternativ wäre Honig in kleinen Mengen eine Option.

Antwort
von user023948, 21

Mach doch Honig rein! Der hat zumindest Mineralstoffe, auch wenn er gleich viel auf die Hüften zaubert😂

Antwort
von bluestar23, 4

Sofern du nicht 10 Löffel in eine Tasse gibst, finde ich es nicht so schlimm.
Ich kann dir aber raten, deinen Tee nicht so kräftig zu machen.

Ich selbst kenne das, ich mag auch keinen Tee ohne Zucker. Ganz furchtbar für mich...^^

Aber da ich seit Beginn meiner Schwangerschaft mit dem magen Probleme hab, lass ich auch einiges an zucker weg.
Ich mag gerne honig im tee, und eben nicht so kräftig.

Von süßstoff würde ich dir abraten, das regt nur deinen Appetit an!
Lg

Antwort
von ShimizuChan, 36

Die Menge an Zucker wird auf das Abnehmen keine Auswirkung haben, sehr ungesund ist das auf dauer Natürlich trotzdem, probier doch gesunde, Kalorienfreie Alternativen wie z.B. Xucker (Xylit)

Kommentar von ArchEnema ,

Xylit hat Kalorien, wenn auch etwas weniger. Erythrit ("Xucker light") wäre kalorienfrei.

Kommentar von ShimizuChan ,

Ja, meinte ich auch eig., war mir nur nicht mehr sicher welches von beiden das richtige ist xD

Antwort
von philippka123, 26

es wird schon eine Auswirkung auf deine Diät haben, da Tee im allgemeinen schon viel zucker enthält. ich würd von tee auf wasser umsteigen, da läufts mitm abnehmen schon viel leichter

Kommentar von Marina1207 ,

Ich denke sie meint Cay also Schwarztee und keinen Eistee oder sowas, und im Schwarztee ist an sich fast kein Zucker enthalten :D

Antwort
von CocoKiki2, 21

kauf dir sucralose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community