Frage von EricsonPvP, 105

Ist es schlimm sich dadurch zu verändern?

Ich gucke sehr gerne die Serie Teen Wolf und immer nach dem ich sie wieder einmal geguckt habe fühle ich mich für einpaar Monate anders. In diesen Monaten fühle ich mich stark und aggressiver als vorher. Ich wäre gerne die Darsteller der Serie oder gerne mit dabei. In diesen Monaten würde ich gerne mal eine Schlägerei anfangen oder so. Was mich daran erschreckt ist das ich diese Gefühl mag. Ich mag es wenn ich anderen weh getan habe. Oder wenn ich einfach mal was kaputt mache. Ich liebe dieses Gefühl in diesen Monaten. Wer Teen Wolf nicht kennt es ist eine Serie ab 16 und handelt davon das Teenager das "Böse" aufhalten. Diese Teenager sind Werwölfe und gehen manchmal nicht zaghaft zu.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpicyMuffin, 75

Schlimm ist sowas nicht, eher natürlich. Wenn du es in richtige Bahnen lenkst, kann es sogar nützlich sein. Mach doch mal einen Selbstverteidigungskurs oder lerne eine Kampfsportart, dann kannst du deine Energie sinnvoll einsetzen.

Den Hang zur Gewalt im Alltag solltest du aber im Auge behalten, das ist nicht unbedingt normal.


Kommentar von EricsonPvP ,

Ok danke für die schnelle Antwort. Das mit der Gewalt liegt denke ich mal daran stress ab zu bauen

Antwort
von Lilu1211, 31

Also ich wär auch gern wie Seriencharakter, aber ich würd mal sagen mach nicht nach was die machen 😂.
Aber du könntest mal Kampfsport machen und kämpfen son bisschen lernen, des wär bestimmt richtig cool.

Antwort
von Tim16796, 68

Das was du da beschreibst ist nichts anderes als der Nachbrenner Effekt. Dabei wünscht du dir wie in der Serie zu sein oder sich zu verhalten. Das selbe Thema gibt es auch zu dem Gebiet Anime, Games und Filmen. Das ist nichts besonderes oft macht man das sogar unbewusst. Wenn du einige Zeit später ne andere Serie schaust identifizierst du dich mit der neuen Serie.

Dieses Gefühl mal ne Schlägerei auslösen zu wollen kenn ich xD aber dann treff ich mich mit nem Kollegen und wir Sparren einwenig 

Antwort
von CeceSweet, 29

Das war bei mir auch so, nur das ich keine Schlägerei anfangen wollte (;  

Ich glaube, dass nennt man Nachbrenner-Effekt. Allerdings habe ich glaub ich zu viel davon geguckt :p (5 Staffeln in 2 Wochen) Zurzeit habe ich dasselbe "Problem" bei Vampire Diaries, aber das suchte ich jetzt nicht so... Nach der Erfahrung mit Teen Wolf (;  

Also ich bin der Meinung, dass das vollkommen normal ist. Und wenn nicht, kenne ich mehrere Menschen bei denen es auch so ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community