Frage von Marie1506, 172

Ist es schlimm einen Freund zu haben den man über Lovoo kennengelernt hat?

Ich (w16) hab mir vor ca. 6 Monaten Lovoo erstellt, eigentlich nur aus Spaß. Aber Dann hat mich ein Junge angeschrieben mit dem ich mich von Anhieb gut verstanden habe, wir haben Nummern getauscht, geskypt und uns dann auch getroffen. Es hat einfach sofort gefunkt, wir sind total ineinander verliebt. Aber viele Bekannte sagen, dass es nicht möglich ist sich in jemanden zu verlieben den man übers Internet kennengelernt hat. Wir lassen uns davon nicht abbringen aber trotzdem ist das schon belastend soetwas zu hören und dargestellt zu werden als würde man es nicht ernst meinen. Was haltet ihr davon im allgemeinen?

Antwort
von SweetPrincess19, 53

Das ist doch überhaupt nicht schlimm, dass kommt in der heutigen Zeit doch oft vor. Außerdem hab ich meinen Freund auch über LOVOO kennengelernt und bei uns sah es wirklich eher nur danach aus als ob er nur Geschlechtsverkehr möchte. Aber um so besser wir uns kennengelernt haben wurde uns klar dass da mehr zwischen uns ist. Mittlerweile ist uns eigentlich egal was andere sagen. Vor allem ist mein Freund wirklich das Gegenteil von dem was man bei so einer App erwartet.
Ich Wünsch euch weiterhin ganz viel Glück und lasst euch bloß von niemandem rein reden, denn das ist eure Sache.

Kommentar von Marie1506 ,

Es gibt viele gute nicht nur dein Freund!

Da meint wohl jemand sie ist was besonderes 

Antwort
von Anna1342, 66

Es ist schwer über das Internet, Ältere haben eine andere Sicht weil sie es anders gelernt haben damals, sie hatten das Internet noch nicht. Grundsätzlich ist es möglich sich über das Internet zu verlieben, es kann auch etwas daraus werden, wenn man sich trifft. 
Ein Grund warum viele dagegen sind sind auch die Gefahren die dabei entstehen. Du triffst dich mit jemandem den du noch nie gesehen hast und nicht persönlich kennst, er kann wer weiß wer sein, und dann bist du in Gefahr. Das ist ein Aspekt den viele Erwachsene im Kopf haben und das ist ein sehr bedeutsamer.
 Andererseits kannst du dich damit ins Unglück stürzen wenn du zum Beispiel eine Fernbeziehung über das Internet aufbaust.. Dies kann nicht richtig funktionieren wenn es beide nicht super ernst meinen und ihr euch nicht auch öfter seht. Und du selbst kannst daran kaputt gehen, eine solche Fernbeziehung braucht viel Energie - und Vertrauen, das ist über das Internet immer schnell aufgebracht, aber mit der Zeit werden die Zweifel und Gedanken in dieser Hinsicht größer als wenn man sich persönlich kennen gelernt hat. Man lebt zwei verschiedene Leben, da ist es schwer zueinander zu finden aus dem Nichts heraus.
Aber das heißt nicht das man es nicht trotzdem versuchen sollte, und wie es sich bei dir anhört wohnt ihr ja auch nicht soo weit entfernt oder? 

Ich wünsche euch beiden viel Glück zusammen! Höre nicht auf die anderen sondern was dein Bauch und dein Herz dazu sagen, dann wird es klappen!

Kommentar von Marie1506 ,

Naja wir wohnen nur ca. 30 km voneinander entfernt was aber in unserem Alter auch noch ein bisschen schwierig ist. 

Kommentar von Anna1342 ,

Wie alt seid ihr denn?

Antwort
von Katie27, 76

sei einfach immer wachsam und schön vorsichtig. Ich kenne mich mit dieser Partnervermittlung nicht aus, aber meistens ist das Problem das man nicht weiß wer dahinter steckt (Gefahr) oder aber viele im Auftrag einer Firma handeln. aber auch das merkt man. Geh sparsam mit deinen Gefühlen um gib nicht so schnell zuviel von dir preis und verlasse dich auf dein Bauchgefühl. Notfalls frage auch deine eltern wie sie über ihn denken und versuche seine Familie kennenzulernen. natürlich in einem angemessenen Zeitraum. ansonsten lass dir das von anderen die es nicht ordentlich begründen ihren Einwurf nicht kaputt machen. viel Glück und alles Liebe :-)

Antwort
von Sarahk1234, 44

Hi du
Ich habe meinen Freund auch darüber kennen gelernt...sind jetzt 2 Jahre und 3 Monate zusammen. Wieso sollte es nicht funktionieren wenn man sich darüber kennen lernt? Wenn es passt und er kein a***** ist, dann steht doch nichts im Wege. Nur weil ihr euch dort angemeldet habt seit ihr doch keine schlechten Menschen, deren Beziehung zum Scheitern verurteilt ist, das ist Schwachsinn! Genießt es einfach euch gefunden zu haben:)

Antwort
von Carrier, 52

So ein Schwachsinn, warum sollte dass denn nicht möglich sein? Über das Internet lernt man doch viel leichter Leute mit den selben Interessen kennen, auch wenns bei dir evtl Zufall war. Aber das hat ja keine Auswirkung darauf, ob man sich jetzt liebt oder nicht. Es gibt so viele Paare, die sich im Internet kennengelernt haben, und wenn du dich sehr gut mit ihm verstehst, dann ist das doch toll! Lass dich nicht von irgendwelchen dämlichen Aussagen davon abbringen

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 24

Es ist doch nun wirklich absolut schnurzpiepegal wo Du letztendlich deinen Freund kennengelernt hast ob irgendwo auf der Straße oder in einer Diskothek oder in einem Verkehrsmittel oder eben wie es in deinem Fall geschah halt auf Lovoo. Wenn dir das aber möglicherweise unter Umständen doch irgendwie peinlich sein sollte, niemand zwingt dich doch wohl dazu dem Freund ein entsprechendes Informationsschild an seinen Revers zu heften.

Antwort
von KatzenEngel, 38

Sei einfach bitte vorsichtig ;)

Also "schlimm" find ichs jetzt nicht und hoffe für Dich, dass es auch nie schlimm wird....

Man darf nichts verallgemeinern;)

Wünsche Dir/ Euch alles Gute :)

Antwort
von der0815Gamer, 40

Ich halte zwar nichts von Lovoo selber, aber wenn es geklappt hat warum nicht? Nur weil du Ihn über Lovoo kennen gelernt hast, ist er doch kein schlechter Mensch oder die Beziehung für die Tonne.

Antwort
von jayge13, 17

Deine Bekannten haben ja keine Ahnung! Ja, Onlinedating ist gefährlich und es kann total Zeitverschwendung sein, aber es ist doch möglich tatsächlich jemanden zu finden! Das passiert sogar nicht gerade selten!

Meine Ma hat ihren Freund bei einer Flirtingapp kennengelernt, mein Dad seine Freundin auch irgendwo im Internet, meine Schwester auch und ich treffe mich, genau wie du mit einem Jungen, den ich auf Lovoo kennengelernt habe. Ich bin hunderte Typen durchgegangen, alles Id ioten. Aber irgendwo habe ich ihn dann doch gefunden. Wir sind noch nicht zusammen, aber fast. Es ist unglaublich, dass ich ihn dort finden konnte.

Das schlimmste beim Onlinedating ist das erste Treffen, das ist, vor allem für Frauen, ziemlich gefährlich. Aber sobald ihr euch schon mal das erste mal getroffen habt und alles gut läuft, dann spielt es keine Rolle mehr, wie ihr euch kennengelernt habt.

Ich rate dir, nicht auf deine Bekannten zu hören! Ja, ich finde diese Flirtingapps wirklich zum Kotzen, da sind oft nur Leute, die duweißtschonwas wollen und das sage ich nicht aus Vorurteilen, sondern aus Erfahrung. Wie gesagt, es war schwer jemanden zu finden, aber ich habe es geschafft und sobald man jemanden gefunden hat zählt die Art des Kennenlernens nicht mehr und ihr solltet auf das Gerede der Leute gar nicht erst hören. Ihr habt euch gefunden, das ist gut, Punkt.

Antwort
von Ranzino, 49

Ihr hattet halt Glück. :)  Und ob man sich nun im Sportverein über den wegläuft oder im Web, ist doch nun wirklich Wumpe.

Antwort
von Videospieler95, 40

Ich würde gern mal von deinen Bekannten die begründung hören wiedo das so sein soll. Was da für ein Schwachsinn kommen würde.....
Natürlich kann das funktionieren ist doch nicht anders wenn man sich online kennenlernt.

Antwort
von LisaGarrix, 45

Das ist doch nicht schlimm :)

Antwort
von DkL4879, 32

Sehe überhaupt nichts schlimmes daran. Gibt tausende paare die sich aus dem internet kennen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community