IsT es schlimm eine Anzeige mit 17 zu haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise ist so ein kleiner "Ausrutscher" im Jugendalter nicht weiter dramatisch.
Und 8€ sind jetzt auch nicht die Welt, die Anzeige wird eingestellt und du bekommst (höchstwahrscheinlich) einen Brief von der Staatsanwaltschaft dass du eine schriftliche Ermahnung bekommst und bei der nächsten Straftat nicht mehr mit solch einer gerechnet werden kann.

Die Anzeige wird in dein Erziehungsregister eingetragen (dort stehen Jugendsünden u.a), worin deine Arbeitgeber keine Einsicht haben dürfen.
Nur Polizei und Staatsanwaltschaft haben darauf Zugriff, und mit Erreichen des 24. Lebensjahr wird dieses Register sowieso gelöscht.
Also: Keine Angst, das wird dir deine Zukunft nicht gefährden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird bei ersttätern meistens eingestellt weil der schaden nicht so groß und davon ausgegangen das es nicht mehr vor kommt! Hausverbot hast du sichrr in dem laden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du ihn denn geklaut? Bist du arm wie meine Familie? Dann verstehe ich das du dir nicht viel leisten kannst aber klauen ist auch krönt Lösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt doch darauf an, ob die Anzeige zu einer Vorstrafe führt.

Wenn nicht, dann findet es doch kein Arbeitgeber heraus. Lass das halt ab jetzt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winstoner14
26.10.2016, 15:21

Die Anzeige wird sicherlich nicht zur einem Führungszeugnis führen... Auch nicht im falle einer Verurteilung...

0

Was möchtest Du wissen?