Frage von gayckolappen, 41

ist es schlimm dumm zu sein was?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von bit77, 21

Ich glaube nicht, daß Menschen von Haus aus dumm sind. Viele sind nur zu faul was zu lernen oder Lehren aus ihren Verhalten zu ziehen. Das ist dann schon schlimm.  Hat jemand wirklich nicht die Einsichtsfähigkeit oder ist vielleicht in sachen Bildung benachteiligt, dann kann derjenige ja nichts dafür. Das ist dann schade, aber man kann es niemanden vorwerfen. Wenn man es auf die rein schulische Bildung anwendet, so kann ich nur sagen daß es als Erwachsener deutlich schwerer ist, sich Wissen anzueignen (und auch teurer).

Antwort
von Fidelito, 35

Absolut nicht. Da gibt es schlimmeres. Da du es erkennst, kannst du es auch behnadeln lassen.

Antwort
von implying, 41

wenn du tot bist, merkst du davon nicht viel, für die menschen um dich rum ist es aber furchtbar. genauso ist es, wenn du dumm bist.

Antwort
von zeytinx, 23

Meistens höhren ja menschen eher suf die dümmste person als auf die schlauste 👌🏿

Kommentar von wannaplaylol ,

wie wahr

Antwort
von 1fragmichnur, 29

nein genauso schlimm wie zu intelligent zu sein

Antwort
von sandra01, 21

die dummen merken ja nicht, dass sie dumm sind, also von daher.....außerdem ist klugheit nicht alles, was zählt ist der mensch an sich, sein charakter.......


Antwort
von livvv, 13

Kein Mensch ist wirklich  dumm, manche verkaufen sich nur dumm

Kommentar von gayckolappen ,

juden vorallem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten