Frage von lini6767, 51

Ist es schlimm die Haare nass zu kämmen?

Ich muss meine Haare nass kämmen sonst sind sie dann nicht so glatt und zu aufgeplustert... Das mag ich garnicht... Bekommt man dadurch spliss ?

Antwort
von Minabella, 26

Aufjedenfall sind die Haare sehr empfindlich in dem Zustand. Ich muss meine aber z.B auch nass kämmen da ich starke Locken habe, mache das dann aber einfach sehr vorsichtig ohne an ihnen zu reißen und ich habe keine Probleme mit Spliss :) Mache das immer unter der Dusche wenn eine Kur oder Condtioner drauf ist dann ist es auch leichter.

Antwort
von coccinelle25, 22

Nein, es ist sogar besser so...besonders bei Locken, ich kenn das nur zu gut...noch besser ist es sie zu kämmen wenn grad Conditioner drin ist

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 10

Solange Du die Haare in nassem Zustand lediglich sachte durchkämmst, können sich die Haarspitzen ganz sicher nicht spalten, denn das tun sie primär dann, wenn man z.B. an ihnen reibt, wenn sie irgendwo anstoßen, u.s.w.

Du solltest dafür selbstverständlich immer einen grobzinkigen Kamm verwenden, der möglicht auch noch aus einem guten Naturmaterial ist ... ob Holz oder Horn, das ist egal . ... wobei natürlich Horn der Beschaffenheit der Haare am nähesten liegt, denn auch Haare sind Horn.

Und wenn Dich sonst noch Infos zum Thema Haarpflege und korrekter Umgang mit den Haaren interessieren, dann klick Dich einfach mal über meine Profilseite durch meine bisherigen Antworten und lies die Tipps und Ratschläge zum Thema Spliss durch  . ... die gelten generell, wenn es um gesundes, geschmeidiges, glänzendes Haar geht.

Antwort
von Voltifan, 24

Nein. Solange du sie nur ganz normal durchkämmst, passiert da nichts.

Antwort
von amiliii, 6

kann man mal machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten