Ist es schlimm, den Godfather (Burger) zu essen, während in Afrika Leute verhungern?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Dann dürftest du so gesehen nie wieder etwas essen, denn es werden immer Menschen verhungern.
Ob du nun diesen Burger isst oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es wichtig dass man sich oft mal die Frage gestellt wie geht's den Menschen in Afrika, frage deine Freundinnen mal was Sie dagegen tun? Also lass dir deinen Burger schmecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Leuten in Afrika ist es wumpe, ob Du einen 5 Kg Burger isst, ihn wegwirfst oder das Lokal ihn an einen anderen Kunden verkauft.

Wenn Du etwas für die Leute in Afrika tun willst, dann spende Geld an entsprechende Organisationen, da kannst Du immerhin sicher sein, dass damit wirklich etwas hilfreiches gemacht wird.
In einer Überflussgesellschaft, wie die unsere, auf etwas zu verzichten, hilft den Leuten in Afrika kein Stück.

Frag Deine Freundinnen mal, ob sie denn etwas für die Kinder in Afrika tun oder nur scheinheilig daherlabern und den deutschen Mahnfinger heben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon abgesehen dass du 5kg Fleisch wahrscheinlich nicht runterbekommst: Was bei uns nicht gegessen wird, kommt auch bei denen nicht an. Um das Hungerproblem dort unten zu lösen müsste die lokale Landwirtschaft technologisch verbessert werden und die Bevölkerungszahl deutlich sinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Menschen in Afrika wird es relativ egal sein. Ich finde es eher widerlich sich so einen großen Bürger zu bestellen, wo ein Großteil vermutlich eh weggeworfen wird weil du ihn nicht aufgegessen kriegst. Es sind immerhin Tiere dafür gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Godfather kennt kein Mitleid.

Und nein deine Freundinnen tragen zu 99,99% Kleidung die durch Kinderarbeit hergestellt wird und essen schließlich auch ab und zu was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hunger in der Welt hat eher politische Ursachen, die sich durch deine Entscheidung, einen unsinnigen Burger zu essen, den es praktisch vielleicht nicht gibt, nicht ändern werden. Was dir dein Gewissen dazu sagt, musst du selber wissen. Das Essen oder Nichtessen macht dich auf jeden Fall nicht mehr oder weniger schuldig als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den XXL Fresskommerz einfach nur doof ...  Wer braucht nen 5 Kilo Burger oder ein 2 Kilo Schnitzel ... meist billigste Qualität und es werden Unmengen an Lebensmitteln weggeschmissen.

Ich denke man kann sich mal nen guten Burger mit gutem Gewissen gönnen, aber fressen bis man platzt oder reihert muss nicht sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den wirst du niemals schaffen. Also bestell gleich ne Portion die du auch essen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst den Burger auch nicht aufessen können, der ist mit Sicherheit zu groß, wer kann schon einen "5kg" Burger verdrücken. Und das ist auch was deine Freudinnen meinen, denn wenn du satt bist, dann werde die restlichen 4,5 kg in den Müll geworfen.

Daher einen kleinere Portion bestellen, denn du auch fertig essen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du den nun isst oder nicht, ändert nichts am Hunger dieser Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verhungern sie in afrika nicht mehr wenn das fleisch dann hier entsorgt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie schadest du dir selber damit - es sei denn du teilst dir den mit 10 anderen Leuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung