Ist es schlimm das ich mich verschlechtert hab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der 8. Klasse ist das eigentlich ziemlich normal und auch nicht schlimm. Deine Noten sind in der 8.Klasse ehrlich gesagt ziemlich unwichtig. Außerdem sind deine Noten doch immernoch ziemlich gut und in einigen Fächern hast du dich sogar sehr verbessert. Mach dir da mal keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mich in der 9ten sehr verschlechtert und du eben  bisschen in der 8ten:) liegt auch manchmal echt an den lehrern (so war es bei mir) aber das wird wieder besser ich war auch auf dem gymnasium und hatte meistens nur 3er mittlerweile in der oberstufe bin ich viel viel besser:) das wird schon:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der achten? Keine Ahnung, die ist ja noch nicht wirklich relevant für das Abitur. Solange du die Versetzungen immer schaffst und beim Stoff mitkommst brauchst du dir bis zur Oberstufe eigentlich keine Sorgen zu machen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein schlechtestes Jahr war in der 7. Klasse und ab da hab ich mich stetig verbessert, das wird also schon wieder, einfach viel lernen und vor allem viel melden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edak007
20.12.2015, 16:19

Die Mündlichen Noten sind jetzt nicht so mein Problem da hab ich überall eine 1,2 oder 3 (Mein Problem ist das ich viel zu faul zum lernen bin) Deshalb bin ich schriftlich in den meisten Fächer etwas schlechter als mündlich

0