Frage von MakaveliTupac, 139

Ist es schlimm bisexuell zu sein :SSS?

Wenn ich erzählen würde dass ich bisexuell bin dann würden mich alle auslachen in der Schule überall ich verstehe sowas nicht warum wird das nicht akzeptiert und vor allem stehe ich ja auch genauso auf Frauen wie auf Männer wenn die Liebe jetzt zum weiblichen Geschlecht hinfällt werde ich zwar nicht mehr als bisexuell anerkannt bin es aber noch aber ich stehe ja trotzdem auf Frauen ... Bin 16 Jahre alt

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MakaveliTupac,

Schau mal bitte hier:
Beziehung Frauen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Arxoz, 38

Gar keine Sexualität ist schlimm, solange sie nicht schadet. Selbst aussuchen kann man sich diese ohnehin nicht.

Ich versteh deine Angst, du musst es ja auch gar nicht sofort erwähnen, wenn deine Schulkollegen etwa zu unreif sind, es zu akzeptieren.

Ich kenne jemanden, der hat sich mit über 20 plötzlich als schwul geoutet, und viele machten sich über ihn lustig (vor allem bei uns am Land wird das noch mehr kritisiert). Aber der Typ ist ziemlich selbstbewusst, und mittlerweile wird seine Sexualität von den anderen auch gar nicht mehr schief angesehen.

LG.

Antwort
von ASRvw, 36

Nabend.

Homosexuell, Bisexuell, Transsexuell, Asexuell - das Einzige was an den unterschiedlichen sexuellen Orientierungen schlimm ist, sind die anderen Menschen, die aus purer Unwissenheit und oftmals anerzogener Angst vor einer Beschäftigung damit, den außerhalb ihrer beschränkten Norm orientierten Menschen das Leben schwer bis hin zur Hölle machen.

Es ist nicht schlimm anders zu sein. Es ist vielmehr beschämend wie die meisten Menschen mit denen umgehen, die den Mut haben, anders zu sein. Egal ob das nun die Sexualität, die Kultur, den Glauben oder sonstwas betrifft.

Das größte Problem dabei ist, dass man diese engstirnigen Mitmenschen nicht einfach eine neue Sicht vermitteln kann. Von daher lautet mein Rat für die Schule: Wenn es dort niemanden mit dem Du was hast oder haben willst, behalte Deine sexuelle Orientierung besser für Dich.

Es kann zwar auf die Dauer nicht der Sinn sein, dass sich die, die anders sind verstecken. Aber im Falle der Schule, wo andere für viel weniger übel gemobbt werden, ist es besser, dieses Geheimnis zu bewahren. In der Berufsschule wahrscheinlich auch.

Später wird es einfacher, wenn auch nur ein klein wenig.

Antwort
von Zyares, 41

Ein bisschen bi bis schadet nie :P Ich persönlich bin zwar Hetero, aber die Sexualität anderer ist mir egal. Solange du glücklich wirst, ist es dich egal was andere denken.

Antwort
von Unterhosen96, 22

Nein, es ist überhaupt nicht schlimm! Wieso soltle es denn schlimm sein?

Antwort
von Kuno33, 63

Nun warte erst einmal ab, was sich bis zum Abschluss der Pubertät passiert. Dann weißt Du mehr. Mit der Bisexualität kann es Probleme geben, weil es sein kann, dass Du immermal wieder zwischen Männern und Frauen stehst. Ein wenig Zeit hast Du noch.

Antwort
von potatochip, 54

Meiner Meinung nach sollte es als selbstverständlich angesehen werden seine Sexualität für sich zu behalten. Ich mein, was macht es für einen Unterschied? Und wie kevin1981 bereits schrieb, erzählt man ja auch nicht überall herum, dass man hetero ist.

Antwort
von Rango87, 72

Schlimm ist das nicht. Den meisten wird wohl der Gedanke kommen "alter der will ach was von Kerlen, was wenn mein Kumpel was von mir will?" und damit können sie halt nicht umgehen. Deswegen versuchen sie es erst garnicht zu soeiner Situation kommen zu lassen.

Antwort
von EskimoCallboy99, 18

Steh dazu. Und wenn du dadurch Freunde verlierst dann waren das keine echten. Es ist überhaupt nicht schlimm. Mittlerweile gibt es richtig viele bisexuelle Menschen:)

Antwort
von voayager, 24

Was soll denn daran schlimm sein, wenn du dabei deinen Spaß hast. Der allein sollte der Maßstab sein und sonst nix anderes. Was die Schüler dazu in ihrer Spießbürgerlichkeit so meinen, ist völlig bedeutungslos. Mit denen sollte man sich dann nicht gemein machen, wenn sie denn reaktionär drauf sind.

Antwort
von DerSchokokeks64, 60

Hast du denn einen guten Grund es unbedingt allen sagen zu müssen? Ich meine...... behalt es einfach für dich, das geht keinen was an ;)

Antwort
von kevin1981, 46

Wieso muss man das unbedingt erzählt
en? Ich sage ja auch nicht das ich hetero bin.

Antwort
von Hannah1021, 48

Ausgelacht? Lächerlich. Solche Leute gehören in die Tonne. Hier in meiner Gegend würdest du akzeptiert werden wie du bist, und das gehört sich überall so. Schäm dich nicht und versteck dich nicht. Gib ein Kack drauf und sei du selbst! Sei bisschen anders, es ist ok anders zu sein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community